Protein Apfelkuchen | Selbstgemachtes Dessert Rezept

  • von
  • 1372
  • 3
Protein Apfelkuchen | Selbstgemachtes Dessert Rezept

Zuletzt aktualisiert am

Schon mal einen Protein Apfelkuchen probiert? Nicht? Dann hast du heute die Gelegenheit dazu, denn wir zaubern einen proteinbetonten Applie-Pie der sich ideal als energiespendendes Dessert oder Post-Workout Snack eignet.

Protein Apfelkuchen | Selbstgemachtes Dessert Rezept

Die Zutaten

Die Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen und eine kleine Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Den Magerquark mit dem Apfelmus, Ei und Flavdrops verquirlen.
  3. Dinkelmehl, Proteinpulver, Backpulver dazugeben und zu einem cremigen Teig mixen und in die Springform geben.
  4. Den Apfel in dünne Scheiben schneiden und in den Teig stecken.
  5. Etwas Zimt über die Äpfel geben und für 20min in den Ofen schieben.
  6. Gut abkühlen lassen und mit etwas Puderzucker servieren.
  7. Wir wünschen guten Appetit.

Die Nährwerte

  • 545 kcal
  • 45g Protein
  • 71g Kohlenhydrate
  • 10g Fett


Über Carmine Stillitano

Gute Trainingseinheiten und eine durchdachte Ernährung sind für mich zwei unzertrennliche Faktoren. Aus diesem Grund trainiere ich nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern lege ebenso großen Wert auf abwechslungsreiche, gesunde Fitness-Rezepte. Über die Jahre habe ich eine ganz große Passion für das Kochen entdeckt und probiere immer wieder gerne neues aus.

Mehr über den Autor erfahren
Alle Beiträge ansehen

Über Carmine Stillitano

Gute Trainingseinheiten und eine durchdachte Ernährung sind für mich zwei unzertrennliche Faktoren. Aus diesem Grund trainiere ich nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern lege ebenso großen Wert auf abwechslungsreiche, gesunde Fitness-Rezepte. Über die Jahre habe ich eine ganz große Passion für das Kochen entdeckt und probiere immer wieder gerne neues aus.

Mehr über den Autor erfahren
Alle Beiträge ansehen
Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

 

3 Kommentare

  1. Die angegebenen Nährwerte sind die Nährwerte für das gesamte Rezept und nicht nur für 1 Portion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.