Autor: Chris MichalkChris ist Biologe mit Schwerpunkt Biochemie, Sportbiologie und Evolutionsbiologie – selbst war er Triathlet der Langdistanz (Ironman). Heute betreut er Athleten, Menschen aller Berufsgruppen und diskutiert die aktuelle Wissenschaft auf seinem Blog. Das Ziel von Chris ist, biochemische Aspekte auf die Human-Evolution zu projizieren und wesentliche Elemente abzuleiten.Ende 2014 verdichtete Chris seine Gedanken und Erfahrungen in einem über 300-seitgen literarischen Werk, „Das Handbuch zu Ihrem Körper“, welches seit seinem Release bereits vielen Menschen als Informationsquelle und Anleitung zur optimierten Lebensgestaltung liefert.Darüber hinaus betreibt Chris einen eigenen Blog: Edubily bildet die Schnittstelle zwischen Biochemie und Evolution am Beispiel des Menschen und informiert in regelmäßigen Abständen um interessante Themen rund um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit des menschlichen Körpers.

  • Leber – Das vergessene Wundermittel?!

    Von Chris Michalk | Benötigte Lesezeit: 10 Minuten | Leber stand – wie andere Organe des erlegten Tieres – seit Jahrmillionen auf dem Speiseplan des Menschen. Diverse Untersuchungen aus den 50er- und 60er-Jahren legen nahe, dass Leber nicht nur ein äußerst potentes “Multivitamin” darstellt, sondern darüber hinaus auch Eigenschaften hat, die über die Wirkung klassischer Vitamine [...]
  • Insulinresistenz: Wie sie entsteht & was tatsächlich dahinter steckt

    Von Chris Michalk | Benötigte Lesezeit: 15 Minuten | Heute stechen wir in ein ketogenenes Wespennest, denn wir werden besprechen, wie eine Insulinresistenz entsteht und was tatsächlich dahintersteckt. Hormone und ihre Funktion sind ein brandheißes Dauer-Thema unter den Fitnessbegeisterten – oder jenen, die es werden wollen. Nehmen wir zum Beispiel das Speicherhormon Insulin. In der [...]
  • Die Erschaffung einer Super-Muskelfaser: Das „Train Low“-Prinzip

    Von Chris Michalk | Benötigte Lesezeit: 12 Minuten | Es gibt kaum jemanden, der sie nicht haben will: Eine gut funktionierende Fettverbrennung (im Fachjargon auch „Fettoxidation“ oder „Betaoxidation“ genannt). Doch was steckt eigentlich hinter dem Begriff “Fettsäureoxidation” und welche Rolle spielt sie hinsichtlich deiner sportlichen Leistungsfähigkeit? Gibt es eventuell Mittel und Wege, um den Fettstoffwechsel zu [...]
  • Leistungsfähigkeit in einem Wort: Mitochondrium

    Von Chris Michalk | Benötigte Lesezet: 6 Minuten | In jeder Zelle des menschlichen Körpers finden wir mehrere tausend Mitochondrien. Das Mitochondrium ist ein Zellorganell, das aus Substraten wie Kohlenhydrate und Fette, Energie in Form von ATP produziert. Die mitochondriale Dichte ist also dort am höchsten, wo wir die größten ATP-Umsätze finden – im Herz, in der [...]