Bananen-Cookie-Dough-Bällchen

  • von
  • 1160
  • 5

Zuletzt aktualisiert am

 Von Libra |


  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Ruhezeit: 10 Minuten          
  • Fertig in: 15 Minuten

Bananen-Cookie-Dough-BällchenBananen-Cookie-Dough-Bällchen

Die Zutaten

  • 100gr Banane
  • 30gr Vanille-Whey(+ optional 1TL Vanille-Flavor oder FlavDrops)
  • 20gr Erdnussmus
  • etwas Süßstoff/Stevia
  • 4-5gr Schoko-Drops oder Kakao-Nibs

Die Zubereitung

  1. Banane in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Whey, Erdnussmus und Mehl dazugeben und alles gut durchrühren. Für 4-5min in die Mikrowelle geben.
  3. Danach kleine Bällchen formen (ca. 5-6 Stück), kurz auskühlen lassen und dann Schoko-Drops eindrücken.

Die Nährwerte

Pro oben angegebene Portion

  • 370 kcal
  • 36g Protein
  • 27g Kohlenhydrate
  • 13g Fett

Anmerkungen

  • Durch Beigabe von Zimt ober Lebkuchengewürz kann der Teig noch gut “verfeinert” werden.
  • Das Erdnussmus kann auch durch Cashew- oder Mandelbutter ersetzt werden.
  • Eine weitere leckere Option besteht darin, die Bällchen danach noch in Kokosflocken zu wälzen.

Opt In Image
Jetzt Metal Health Rx Leser werden!
Lese unser monatlich erscheinendes Magazin für Kraftsportler, Fitness-Nerds & Coaches!

Werde Abonnent oder hole dir den MHRx Zugang und lese im Gegenzug unser monatlich erscheinendes Digital-Magazin, die Metal Health Rx*. Du erhältst zudem Zugriff zum stetig wachsenden MHRx Mitgliederbereich, wo hunderte von exklusiven Beiträgen, Studien Reviews und ausführlichen Guides auf dich warten (stetig wachsend!).

*Die Metal Health Rx (kurz "MHRx") ist eine digitale Fachzeitschrift im .pdf Format, die sich speziell an interessierte (Kraft-)Sportler & ernährungs-/gesundheitsbewusste Menschen richtet. Das Magazin wird von unserem, eigens dafür ins Leben gerufenen, MHRx Autoren-Team erstellt und von AesirSports.de verlegt & herausgegben.

 


 

Über Julia

Julia trainiert nicht nur leidenschaftlich gerne am Eisen, sondern ist auch begeisterte und passionierte Köchin. Zu ihrem Spezialgebiet gehören fitness-gerechte Speisen. Besuche Julia auf auf ihrer Homepage energy4soul oder check ihr Instagram-Profil ab.

Mehr über den Autor erfahren
Alle Beiträge ansehen
Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

 

5 Kommentare

  1. Hi,
    in der Beschreibung steht Mehl als weitere Zutat und in der Zutatenliste nicht. Wie viel Mehl kommt in den Teig rein?

    Viele Grüße

  2. In der Zutatenliste findet sich leider kein Mehl, obwohl dies in der Zubereitungsanleitung vorkommt. Was ist also richtig?

    • Gute Frage, nächste Frage. Du solltest nicht viel Mehl brauchen, daher würde ich sagen, du mischt erst das Whey und Erdnussmus und gibst dann Mehl dazu bis zur gewünschten Konsistenz.

      Die gute Dame, die das Rezept gemacht hat, ist leider nicht mehr so aktiv, daher wirds schwierig sie zu fragen.

      • Danke für die schnelle Antwort. Ich habe jetzt 3 Varianten ausprobiert:

        30 Gramm ESN MKP statt Whey ohne Mehl-> Ein bisschen trocken geworden (wahrscheinlich dur das Xanthan), aber geschmacklich in Ordnung
        15 Gramm ESN MKP statt Whey ohne Mehl-> Schön luftig mit starkem Banangeschmack
        30 Gramm Whey und 30 Gramm Vollkornmehl-> Das war deutlich zu viel Mehl. Nach der Mikrowelle war alles nur noch eine trockene Masse :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.