Buchrezension: Emotionen – Frei von Angst, Eifersucht, Wut von Osho

Buchrezension: Emotionen – Frei von Angst, Eifersucht, Wut von Osho
(Last Updated On: 4. April 2018)

Von Tim Böttner |


„Gerade in belastenden Situationen ist es wichtig, sich nicht von seinen Emotionen überrollen zu lassen. Wenn wir andererseits unsere Gefühlsseite einfach verleugnen und wegstecken, verletzen und verstümmeln wir uns selbst. Oshos Einsicht in die emotionale Natur des Menschen geht weit über die konventionelle Psychologie hinaus. In diesem Buch weiht er den Leser in die Fähigkeit ein, jeder Situation mit Ruhe und Gelassenheit zu begegnen.“

Osho teilt in dem Werk seine Gedanken im Umgang mit den Emotionen Angst, Eifersucht und Wut. Die Grundaussage: Beobachte deine Emotionen, ohne sie zu bewerten.

Buchrezension: Emotionen – Frei von Angst, Eifersucht, Wut von Osho

Emotionen | Steckbrief

  • Titel: Emotionen – Frei von Angst, Eifersucht, WutBuchrezension: ‟Emotionen – Frei von Angst, Eifersucht, Wut‟ von Osho
  • Buchautor: Osho
  • Verlag: Goldmann Verlag
  • Genre: Ratgeber
  • ISBN: 3442215609
  • Sprache: Deutsch
  • Seiten: 224
  • Bewertung: 4 von 5 Sternen (Amazon)
  • Preis: 8,00 € (Taschenbuch)
  • Amazon Link: Klick

Emotionen | Zum Buch

Es handelt sich um eine Sammlung von Oshos Aussagen zu den Themen Angst, Eifersucht und Wut auf 224 Seiten.

Auf Amazon ist das Werk als Taschenbuch für 8 € erhältlich. Es ist im Jahr 2000 im Goldmann-Verlag erschienen. Die Seiten sind dezent mit Landschaften untermalt, welche zu den jeweiligen Inhalten passen.

Zum Autor | Osho

Osho wurde 1931 in geboren. Bevor er als spiritueller Lehrer hervortrat, war er als Philosophieprofessor an der Universität von Jabalpur tätig. Seit den sechziger Jahren lehrte er spezielle Meditationstechniken, wobei er vor allem von westlichen Suchern großen Zulauf erhielt. 1974 gründete er in Poona ein Zentrum für Meditation und Selbsterfahrung. Von 1981 bis 1987 lehrte er in Oregon, USA.

Bereits zu seinen Lebzeiten fanden seine Lehren Resonanz bei Millionen Menschen in aller Welt. Seit seinem Tod 1990 ist die Zahl seiner Anhänger weiter angewachsen.

Osho hat unzählige philosophische und spirituelle Werke verfasst, darunter „Mut: Lebe wild und gefährlich“, „Bewusstsein: Beobachte, ohne zu urteilen“, „Das Buch der Geheimnisse: 112 Meditations-Techniken zur Entdeckung der inneren Wahrheit“ und „Was kann ich tun: 101 einfache Methoden, um Stress und emotionale Probleme zu lösen“.

Alle weiteren Werke von Osho findest du hier.

Emotionen | Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung
  2. Was sind Emotionen?
    • Emotionen und Sentimentalität
    • Verdrängung und Kontrolle
  3. Wut
    • Wut und Traurigkeit sind dieselbe
    • Warum werden die Leute wütend auf dich?
  4. Eifersucht
    • Was ist Eifersucht und warum tut sie so weh?
    • Was macht dich eifersüchtig?
  5. Angst
    • Was ist diese Angst?
    • Angst vor der Einsamkeit
    • Die Angst vor dem Tod
  6. Verstehen ist das Geheimnis der Transformation
    • Das leere Herz
  7. Anhang – Anleitung für Übungen und Experimente in der Welt der Emotionen
    • Eifersucht
    • Angst
  8. Nachwort

Emotionen | Zum Inhalt

Das Büchlein startet mit dem Versuch einer Definition, was Emotionen sind. Grundsätzlich sind. Emotionen nach Osho sind ein Aufruhr, die unser wahres Ich verbergen. Emotionen entspringen nicht aus dem wahren Selbst, sondern sind ein Produkt unseres Egos. Emotionen sind dabei weder gut noch schlecht, sie sind.

Im Umgang mit unseren Emotionen müssen wir lernen, sie wertungslos zu beobachten. In der Folge werden sich Emotionen wie Angst, Eifersucht oder Wut auflösen.

Grund für unseren Drang, Emotionen zu bewerten, sieht Osho in der Gesellschaft. Sie vermittelt Konventionen, die unser Ego prägen. Allgemein gelten deshalb Wut und Eifersucht als schlecht. Daher erlaubt die Gesellschaft keine Emotionalität. Durch diesen Verdrängungsmechanismus sammeln wir beständig Wut gegen unsere Natur an. Die Gesellschaft lehrt Kontrolle, aber Oshos Weg besteht in der Transformation. Kontrolle raubt uns sinnlos Energie. Angeblich sind etwa 80 % aller Krankheiten auf unterdrückte Emotionen zurückzuführen. Osho plädiert deshalb für ein Ausleben der Emotionen, wobei dabei natürlich keine anderen Menschen in Mitleidenschaft gezogen werden dürfen.

In den folgenden Abschnitten werden die Emotionen Wut, Eifersucht und Angst detaillierter beleuchtet. Wut ist aktive Traurigkeit und Traurigkeit wiederrum passive Wut. Mit der Auflösung der Wut wird also auch die Traurigkeit aufgelöst.

Unsere Angst vor der Einsamkeit begründet sich folgendermaßen: Meist bilden wir unsere Identität durch eine Gesellschaft, in dem wir den Normen folgen und eine Abhängigkeit entwickeln. Sind wir hingegen allein, fällt unser Identitätsbild. Ängste sind Nebenprodukte zu starker Identifikationen und Anhaftungen. Deshalb ist Meditation als praktiziertes Allein-Sein so wertvoll. Wir warten, bis sich unser wahres Ich offenbart.

Im Anhang werden Übungen und Experimente beziehungsweise Meditationpraktiken vorgestellt, um die propagierte emotionale Autonomie zu erlangen.

       

Emotionen | Fazit

Bei dem Buch handelt es sich um eine Sammlung von Oshos Zitaten zu den Themen Angst, Wut und Eifersucht. Wer sich schon mit Literatur von Osho beschäftigt hat, wird in dem Werk wenig Neues finden. Möchte der Leser hingegen in seine Gedankenwelt eingeführt werden, eignet sich das Kompendium ausgezeichnet.

Oshos Ideen und Vorschläge sind äußerst pragmatisch. Er driftet wenig in Esoterik ab, sondern unterbreitet praktische Vorschläge. Darin begründet sich die Beliebtheit im Westen. Es regt zum Nachdenken des eigenen Umgangs mit Emotionen an und motiviert zu einer Meditationspraxis.

Die Grundaussage des Buches lässt sich auf folgende Formel reduzieren: Beobachte, ohne zu Werten. Wir sind selbst verantwortlich für unsere Emotionen: „Vergiss nie: Probleme sind deine Probleme.“

Ich bin vor zwei Jahren das erste Mal mit einer dynamischen Mediation nach Osho in Kontakt gekommen. Die Praxis war körperlich sehr anstrengend und emotional befreiend; ein perfekter Start in den Tag. An dieser Stelle möchte ich den Leser auffordern, der Theorie also auch Taten folgen zu lassen.

HIER kannst du Emotionen von Osho auf Amazon kaufen

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

 


          

Über Tim Böttner

Tim ist Ingenieur, Sportler und Trainer. In der Jugend fuhr er jahrelang Skateboard und betrieb Leichtathletik; später entdeckte er Bodybuilding und Powerlifting für sich. Seine Leidenschaft gilt seit Jahren dem Klettern und Bouldern, aber auch Turnen, Yoga und lange Trailruns reizen ihn.

Seine Faszination gilt dem Lernen, Verstehen und Lehren von Bewegung und Optimierung von menschlicher Leistung. Dazu bietet er im Raum Dresden Personal Training  (Think Flow Grow) und Gruppenkurse bei Kettlebells & More an.

Mehr über den Autor erfahren
Alle Beiträge ansehen