Review: Candy Splash von Frankys Bakery im Test

  • von
  • 0
Review: Candy Splash von Frankys Bakery im Test

Von Markus R. | Benötigte Lesezeit: 3 Minuten |


Wenn es in der modernen Fitnessküche für den Bereich Desserts, Süßwaren und Gebäck neben dem klassischen Proteinpulver eine Zutat gibt, die in kaum einem Haushalt fehlt und zahlreiche Verwendung findet, dann sind es Aromatropfen.

Kein Wunder also, dass es mittlerweile von zahlreichen Anbietern Flavourdrops in den verschiedensten Geschmacksrichtungen gibt. Selbstverständlich auch vom bekannten Hersteller für Fitnessfood Frankys Bakery dessen Candy Splash wir in der Sorte Butterkeks testen durften.

Review: Candy Splash Butterkeks von Frankys Bakery im Test

Candy Splash | Aussehen & Geschmack

Die Aromadrops von Frankys Bakery werden in kleinen 30ml-Plastikfläschchen geliefert, die, entsprechend ihres Geschmacks, verschiedene Labelfarben besitzen. In unserem Falle war das ein Butterkeks-Braun. Neben dem typischen Frankys Bakery Logo, stehen auf dem Label noch die Geschmacksrichtung, die Informationen über die Inhaltsstoffe, das MHD und die empfohlene Dosis. Zum Dosieren besitzen die Flavourdrops, im Gegensatz zu anderen Aromatropfen, keine Pipette, sondern einen Tropfeinsatz, wie man ihn von Medikamentenfläschchen kennt. Aber auch hiermit lassen sich die Drops perfekt dosieren.

Insgesamt gibt Frankys Candy Splash in 40 verschiedenen und teils außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen. Für unseren Test stand allerdings nur die Version Butterkeks zur Verfügung, weshalb auch nur diese bewertet werden konnte.

Der Geschmack der nahezu farblosen Butterkeks-Flavourdrops ist wirklich gelungen. Der klassische Butterkeks-Eigengeschmack ist sehr gut getroffen und auch die Süße ist perfekt abgestimmt; weder zu süß, noch zu lasch.

Review: Candy Splash Butterkeks von Frankys Bakery im Test

Candy Splash | Qualität & Nährwerte

Als Zutaten werden ausschließlich Wasser, Aroma (hier: Butterkeks) und Sucralose verwendet. Daher besitzen die Candy Splash Drops keine nennenswerten Kalorien und eignen sich so zum kalorienfreien Verfeinern von Speisen. Die geringe Zutatenliste und der Einsatz von Sucralose als Süßstoff machen die Flavourdrops zudem auch für eine vegane Ernährung und für Personen mit einer Phenylketonurie geeignet.

Review: Candy Splash Butterkeks von Frankys Bakery im Test

Candy Splash | Anwendung

Die Verwendung der Candy Splash Drops von Frankys Bakery ist genauso einfach wie vielseitig. Einfach, je nach Belieben und gewünschter Intensität des Geschmacks, die gewünschte Menge an Tropfen zu Milch, Joghurt, Quark, Kaffe, oder, dank der Hitzeresistenz von Sucralose, zu den Backkreationen geben und genießen. Frankys gibt als empfohlene Dosierung 5-10 Tropfen an, die Drops sind geschmacklich jedoch sehr intensiv, sodass man in der Praxis mit sehr wenigen Tropfen bereits ein leckeres Aroma zustande bekommt.

Review: Candy Splash Butterkeks von Frankys Bakery im Test

Candy Splash | Preis

Eine Flasche Frankys Bakery Candy Splash kostet 4,50 – 7,90 €. Auf den ersten Blick sehen die Aromadrops daher günstiger aus, als die Konkurrenz, allerdings muss man bedenken, dass die Flaschen von Frankys nur 30ml enthalten.

Umgerechnet (bei 4,50 €) auf den Preis pro 10ml sind die Candy Splash Drops etwas teurer, als die meisten Konkurrenzprodukte. Aufgrund des sehr leckeren und intensiven Geschmacks und der sich daraus ergebenen Ergiebigkeit der 30ml-Flaschen, ist das Preis-/Leistungsverhältnis trotzdem sehr gut.

Candy Splash | Fazit

Die getestete Sorte Butterkeks konnte in unserem Test durch eine solide Aufmachung und einen wirklich überragenden und intensiven Geschmack absolut überzeugen und eignt sich hervorragend, um eine Vielzahl an Speisen und Getränken zu verfeinern. Der Preis pro ml ist etwas teurer, als bei der Konkurrenz, aber dank der Ergiebigkeit der Candy Splash Drops ist das Preis-/Leistungsverhältnis trotzdem sehr gut.

Sollten die anderen der 39 Geschmäcker sich auf demselben Niveau bewegen, bekommt man mit den Candy Splash Drops von Frankys Bakery eine riesige Auswahl an teils außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen zum Verfeinern seiner Süßspeisen und Drinks und eine wirklich gelungene und leckere Abwechslung zu den klassischen Geschmackssorten.

HIER kannst du die Candy Splash Drops kaufen

Review: Candy Splash von Frankys Bakery im Test

 

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

 

Damian N. „Furor Germanicus“ Minichowski ist der Gründer und Kopf hinter dem Kraftsport- und Ernährungsmagazin AesirSports.de. Neben zahlreichen Gastautorenschaften schreibt Damian in regelmäßigen Abständen für bekannte Online-Kraftsport und Fitnessmagazine, wo er bereits mehr als 200 Fachartikel zu Themen Kraftsport, Training, Trainingsphilosophie, Ernährung, Gesundheit und Supplementation geschrieben hat.Zu seinen Spezialgebieten gehört das wissenschaftlich-orientierte Schreiben von Fachartikeln rund um seine Passion – Training, Ernährung, Supplementation und Gesundheit.

  • facebook
  • twitter
  • googleplus
  • linkedIn
  • youtube
  • instagram