Review: Delicious Protein Pudding von XXL Nutrition im Test

  • von
  • 0
Review: Delicious Protein Pudding von XXL Nutrition im Test

Von Markus R. | Benötigte Lesezeit: 4 Minuten |


Besonders im Bereich der Süßspeisen gibt es einige Lebensmittel, die in ihrer herkömmlichen Form nicht wirklich als Fitnesslebensmittel taugen. Dazu gehören neben Schokoriegeln, Eis und Kuchen auch der Pudding. Diesem Problem haben sich die Supplementhersteller angenommen und eine fitnessgerechte Alternative zu den Zuckerbomben aus dem Supermarkt entwickelt.

Eine dieser Alternativen ist der Delicious Protein Pudding von XXL Nutrition.

Review: Delicious Protein Pudding von XXL Nutrition im Test

Delicious Protein Pudding | Aussehen & Geschmack

Review: Delicious Protein Pudding von XXL Nutrition im TestEntscheidet man sich für den Kauf des Delicious Protein Pudding, hat man die Wahl zwischen der 1kg-Dose, oder dem 40g-Sample Beutel, der in unserem Test zum Einsatz kommt. Der, in hellen farben gehaltene, Aufreißbeutel enthält genau eine Portion Delicious Protein Pudding. Auf der Vorderseite zieren Bilder der vier Geschmacksrichtungen und der XXL-Schriftzug den Beutel, auf der Rückseite findet man die Zubereitungshinweise, Inhaltstoffe und Nährwerte. Mehr kann man zu einem Sample nicht sagen.

In unserem Test kamen die beiden Puddingklassiker Schokolade und Vanille zum Einsatz.

Beide Sorten besaßen ein wirklich leckeres und nicht zu süßes Aroma, bei dem der Sortengeschmack sehr schön im Vordergrund stand. Das trifft sowohl für die Verwendung von Wasser, als auch Milch zu. Bei keiner der Sorten merkte man, dass es sich um ein “Ersatzprodukt” zu herkömmlichen Pudding handelt. Im Gegenteil. Im Vergleich zu vielen billigeren Puddings aus dem Supermarkt gewinnt der Delicious Protein Pudding den Geschmacksvergleich.

Review: Delicious Protein Pudding von XXL Nutrition im Test

Delicious Protein Pudding | Konsistenz & Löslichkeit

Für die empfohlene Zubereitung soll man 40g Delicious Protein Pudding mit 250ml Milch mischen, wofür sich der Proteinshaker super eignet. Binnen Sekunden erhält man eine dickflüssige, aber vollkommen gelöste und klümpchenfreie Creme mit der Konsistenz von niederländischem Vla. Diese Creme stellt man danach für 30 Minuten in den Kühlschrank und lässt sie ruhen.

Nach diesen 30 Minuten besitzt das fertige Dessert eine sehr fluffige/luftige, aber trotzdem stichfeste Puddingkonsistenz. Ein wirkliches Löffelerlebnis, bei dem sich einige (teure) Supermarktpuddings gerne eine große Scheibe abschneiden dürfen. Dies gilt im übrigen nicht nur für die Zubereitung mit Milch, sondern auch für die Zubereitung mit Wasser.

Review: Delicious Protein Pudding von XXL Nutrition im Test

Delicious Protein Pudding | Qualität & Nährwerte

Eine Portion Delicious Protein Pudding, zubereitet mit 250ml 1,5%-Milch, liefert ca. 265kcal bei knapp 30g Protein, 26,8g Kohlenhydrate (12,3g Zucker) und 4g Fett und entspricht damit von der reinen Kalorienzahl ungefähr einem normalen Pudding. Allerdings besitzt der Delicious Protein Pudding deutlich bessere Makros, da der Proteingehalt viel höher, der Zuckergehalt deutlich geringer ausfällt und ist damit die “gesündere” Wahl.

Das reine Pulver bringt es pro 100g auf 368kcal, 53,6g Eiweiß, 36,4g Kohlenhydrate, wovon nur 0,1g Zucker sind, und 0,9g Fett.

Wie man sieht, enthält das Puddingpulver also nicht einmal 1% Fett, quasi keinen Zucker und über 50g Eiweiß, was für ein Proteinpuddingdessert wirklich gut ist. Einen besseren Eiweißanteil weisen nur die reinen Caseinpuddings auf. Kommen wir daher auch direkt zu den Inhaltsstoffen. Überraschend ist hier, dass, Milcheiweiß-Isolat anstatt von Casein verwendet wird.

Die weiteren Zutaten sind HDP (vorgelatinierte Hydroxypropyl-Stärke), Magermilchpulver, Bindemittel (Guargum, Xanthan Gum) und die Süßungsmittel Sucralose und Acesulfame-k. Während die meisten Zutaten bekannt sein dürften, ist HDP wohl nahezu niemanden ein Begriff und auch die “Geheimwaffe” von XXL Nutrition. Diese bewerben das HDP mit den Worten:

“Die Besonderheit versteckt sich im Kohlenhydratanteil und hier in enthaltenem HDP. Es handelt sich dabei um vorgelatinierte Hydroxypropyl-Stärke und damit um ein Kohlenhydrat, welches dem Hersteller zur Folge nur mit 1,3kcal pro Gramm vom Körper verstoffwechselt wird. HDP verleiht Delicious Protein Pudding außerdem seine typische Konsistenz und bleibt auch unter Hitzeeinwirkung beständig.” -XXL Nutrition

Inwiefern diese “magischen” Eigenschaften auch in der Praxis eintreten, sei einmal dahingestellt, allerdings spricht die Konsistenz des Puddings auf jeden Fall in diesem Punkt schon einmal für die Verwendung von HDP in Kombination mit den anderen Inhaltsstoffen.

Review: Delicious Protein Pudding von XXL Nutrition im Test

Delicious Protein Pudding | Preis

Je nach Verpackungsgröße und gekaufter Anzahl (großer Rabatt bei den Staffelpreisen), bekommt man eine Portion für umgerechnet 80-95 Cent (Der Standardpreis beträgt für ein Samplepaket 0,95€ und für die 1kg-Dose 22,95€).

Damit ist der Preis, verglichen mit vielen Proteinpuddings der Konkurrenz wirklich günstig und kann es teilweise auch mit Fertigpuddings aus dem Kühlregal aufnehmen. Hier gibt es wenig auszusetzen, wobei das Puddingpulver aus dem Supermarkt, sofern mein keine Premiummarke kauft, immer etwas günstiger sein wird.

Delicious Protein Pudding | Fazit

Mit dem Delicious Protein Pudding liefert XXL Nutrition eine praktische und sehr leckere Möglichkeit eine proteinreiche und zuckerarme Dessertalternative zum klassischem Pudding zuzubereiten. Geschmack und Konsistenz sowie die extrem schnelle und einfache Zubereitung haben uns im Test überzeugen können und auch der Preis geht in Ordnung.

In wie weit das verwendete HDL die Versprechungen wirklich einhalten kann, sei mal dahingestellt, sollte bei einem Dessert aber sowieso zweitrangig sein.

HIER kannst du den Delicious Protein Pudding kaufen

Review: Delicious Protein Pudding von XXL Nutrition im Test

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

 

Markus ist ein sportbegeisterter Masterstudent im Bereich Biomechanik und Bewegungsforschung und seit 2016 Teil des Aesir Sports Team. In seiner Rolle als "Mädchen für alles" hilft er im Hintergrund bei der Betreuung der Social Media Kanäle, der Blogpflege und dem Austausch mit Autoren und Bewerbern.Zudem testet er regelmäßig verschiedene Produkte für Aesir Sports und ist damit für einen Großteil der erscheinenden Reviews verantwortlich.