(Online-Kurs) Rezension: Edubily Grundlagenkurs von Edubily.de

(Online-Kurs) Rezension: Edubily Grundlagenkurs von Edubily.de

Von Markus R. |

Interessiert man sich für die Themen Schilddrüse, Mikronährstoffe, Mitochondrien und die körpereigene Biochemie, stößt man im deutschsprachigen Raum sehr schnell auf die Artikel und Werke der Jungs von Edubily.de, die sich vor allen Dingen mit diesen Themen in zahlreichen Blogartikeln sowie großen und kleinen E-Books auseinandersetzen.

Hierbei reichen die Artikel von Grundlagenwissen bis hin zu tiefgründigen, biochemischen Zusammenhängen, die nicht für jeden auf Anhieb verständlich sind. Daher gibt es seit einiger Zeit den Edubily Grundlagenkurs, der die wichtigsten Informationen verschiedener Themengebiete kurz und leicht verständlich vermitteln soll.

(Online-Kurs) Rezension: Edubily Grundlagenkurs von Edubily.de

Edubily Grundlagenkurs | Steckbrief

  • Inhalt: Onlinekurs + geschlossene Facebookgruppe + Werkzeuge/ToolsEdubily Grundlagenkurs | Steckbrief
  • Herausgeber: edubily.de
  • Sprache: deutsch
  • Lektionen: 59
  • Preis: 59€ (20% Rabatt mit dem Code “aesir20” bis zum 01.01.2018)
  • Wo? Hier (Klick)

Edubily Grundlagenkurs | Zum Kurs

Beim Edubily Grundlagenkurs handelt es sich um einen plattformbasierten Onlinekurs bei dem dem Leser Wissen aus den Themengebieten Ernährung, biochemische Grundlagen, Detox, Darmgesundheit, Neurotransmitter-Basics, Schlaf, Insulinsensitivität, Bewegung und Nahrungsergänzung durch zahlreiche Einzelartikel nähergebracht werden soll.

Der Kurs richtet sich dabei in erster Linie (aber nicht nur) an Anfänger, Personen, denen der ein oder andere Edubily-Artikel vielleicht zu kompliziert ist und/oder Interessierte, die ihre Schlussfolgerungen aus den Blogartikeln überprüfen und festigen wollen. Daher sind die Einzelartikel relativ kurz und möglichst einfach verständlich, gehalten.

Zusätzlich zum eigentlichen Onlinekurs erhält man beim Erwerb des Grundlagenkurs Zugang zu einer geschlossenen Facebookgruppe, die dem Austausch der Kursteilnehmer dient, um Fragen und Artikel untereinander, oder mit den Autoren, zu diskutieren.

Ebenfalls zum “Lieferumfang” gehören noch zusätzliche “Tools” und Rabattcodes.

Edubily Grundlagenkurs | Zum Autor

Das Team von Edubily, einer Website, die 2014 aus einem Blog des Gründers Chris Michalk entstanden ist, hat es sich als Ziel gesetzt, dem Leser die körpereigene Biochemie näher zu bringen und Werkzeuge und Wissen an die Hand zu geben, um sich und die eigene Gesundheit zu optimieren.

Kernthemen, für die die Website u.a. sehr bekannt sind, sind Schilddrüsen- und Mitochondriengesundheit, Insulinregulation sowie die Bedeutung von Stickstoffmonooxid für den Stoffwechsel.
Zur Website gehören zudem ein Forum und ein Online-Shop, in dem Produkte zur Optimierung der Gesundheit (z.B. Vitamin D) sowie eine große Auswahl an kleinen und längeren E-Books gekauft werden können. (Damian hat z.B. „Das Handbuch zu Ihrem Körper“ ausführlich gereviewt).

Neben den Artikeln für die eigene Plattform findet man das Team von Edubily auch als Gastautoren auf anderen Internetblogs aus dem Bereich Gesundheit, Fitness oder Ernährung.

Edubily Grundlagenkurs | Inhaltsverzeichnis

Start

  • Wie du das meiste aus dem Kurs heraus holst
  • Genetisches Maximum – Was ist das eigentlich?
  • Mitochondrien: Dreh- und Angelpunkt der Gesundheit
  • Genexpression: Der Schlüssel
  • Das Beispiel für Genexpression: Schilddrüsenhormone
  • Dein Vitamin-D Wert
  • Ist Kalorienzählen nötig?

Einfache Biochemie-Grundlagen

  • Mikronährstoffe
  • Protein verstehen
  • Kohlenhydrate verstehen
  • Fette verstehen
  • Ballaststoffe verstehen

Ernährung

  • Du musst mehr essen
  • Lehren aus der Steinzeit: Gibt es die Paläo-Ernährung?
  • Veganismus & Vegetarismus
  • edubily und vegan?
  • Das Gute am Fleischverzicht
  • Eiweiß-Diät
  • Bist du normal?
  • Macht Obst eigentlich dick?
  • Trinken
  • Superfoods

Detox

  • Detox — alles Quatsch?
  • Nahrungsmittel Detox

Neurotransmitter-Basics

  • Wie Neurotransmitter dein Leben bestimmen
  • Kaffee: Die Adrenalin-Brause am Morgen
  • Von Altkanzlern, Autofahrern & Junkies

Darm-Gesundheit

  • Dein Mikrobiom
  • Der Unterschied zwischen Pro- und Präbiotika
  • Leaky Gut – Der löchrige Darm
  • Dein 5 Wochen Darmprotokoll

Süßer Schlaf

  • Der größte Feind des guten Schlafes
  • 4 Zeichen von gesundem Schlaf
  • Supplements, die dir beim Schlafen helfen können
  • Stress, Fasten und Kaffee – achte auf deinen Cortisolspiegel
  • Weitere Hacks für süßen Schlaf

Insulinsensitiver werden

  • Warum Insulin dein wichtigster Stoffwechselschalter ist
  • Der Ort deiner Insulin-Produktion
  • Warum die Zellmembran so wichtig ist
  • Insulinwirkung potenzieren
  • Körperfett reduzieren
  • Entzündungen senken
  • Die Rolle von Eisen
  • Inositol und -Derivate
  • Nur mit Chrom geht es
  • So wirst du insulinsensitiver

Bewegung

  • Warum Sport dein wichtigster Anker ist
  • Wie sieht dein Alltag aus?
  • Eine holistischer Ansatz
  • Die Umsetzung
  • Wie oft soll ich Krafttraining machen?
  • Flexibilität
  • Sprinten
  • Ernährung rund ums Training

Nahrungsergänzung

  • So arbeitest du mit NEM
  • Kollagen
  • Vitamin D
  • Übersicht: Was soll ich ergänzen?

DANKE!

Edubily Grundlagenkurs | Zum Inhalt

Der Aufbau

Mit dem Erwerb des Programms erhält man Zugang zur Grundlagenkurs-Onlineplattform.

Hierbei handelt es sich um ein persönliches Dashboard, das bereits zu Beginn eine Übersicht über sämtliche Artikel und Themen enthält. Diese sind jedoch nicht von Anfang an zum Lesen freigeschaltet, sondern werden nach und nach als Einzeltexte/Einzellektionen in das persönliche Postfach geliefert und sind von da an dann permanent abruf- und druckbar.

Manch einer mag sich ärgern, dass ihm nicht von Anfang an alle Themen und dadurch auch die, die einen besonders interessieren, abrufbar sind. Allerdings ist der, durchaus nachvollziehbare und sinnvolle, Gedankengang (schließlich ist der Kurs besonders für Einsteiger in die Thematik gedacht) dahinter, den Kursteilnehmer Schritt für Schritt in die Thematik einzuführen und so sicherzustellen, dass die Grundlagen für das Verständnis einer Thematik bereits gelegt sind und die Themen in einen Kontext gesetzt werden (können). Abgesehen davon werden, je nachdem, wie es thematisch passt, pro Tag ca. 2-5 Artikel freigeschaltet, sodass nach 10 Tagen sämtliche Kursinhalte zur Verfügung stehen.

Über das Dashboard hat man zudem Zugriff auf die Tool- und Rabattsektion und kommt per Direktlink zur angeschlossenen Facebookgruppe, die ausschließlich den Teilnehmern zum Austausch miteinander, aber auch mit dem Autorenteam, vorenthalten ist.

Die einzelnen Artikel bewegen sich in einer Größenordnung von 1-6 Seiten pro Artikel, wobei die meisten Lektionen ungefähr eine Länge von 2-3 Seiten besitzen. Einige der Texte werden zudem durch Grafiken, Abbildungen, Tabellen oder aber auch Videos ergänzt und veranschaulicht. Zudem bekommt der Leser regelmäßig “Aufgaben” gestellt, die ihn dazu animieren, das Gelesene in der Praxis anzuwenden und den eigenen Lifestyle “zu analysieren”.

Der Inhalt

Start

Der erste Teil des Kurses dient als kleine Einführung in das, was den Leser erwartet und welche Grundidee und welches Konzept hinter dem Grundlagenkurs steckt. Besonders wird betont, dass es bei dem Absolvieren des Kurses nicht um das reine Ansammeln von theoretischem Wissen, sondern vielmehr um dessen praktische Anwendung und Umsetzung geht.

Danach beginnt der Kurs mit den ersten Artikeln, die einige der Edubily-Schwerpunktthemen behandeln und gleichzeitig eine Basis für den Umgang mit dem Kurs legen. Bei den Einführungsthemen handelt es sich um Vitamin D, Mitochondrien und dem Thema der Genexpression, das am Beispiel der Schilddrüse näher gebracht wird.

Edubily Grundlagenkurs | Inhaltsverzeichnis

Einfache Biochemie-Grundlagen

Das zweite Kapitel widmet sich der Einführung in die biochemischen Basics, einem Themengebiet, dessen grundlegendes Verständnis essentiell ist, um die Artikel und Gedankengänge auf Edubily zu verstehen. Hierbei werden sowohl Mikronährstoffe, als essentielle Bausteine eines gesunden Körpers, als auch die drei Mikronährstoffe Proteine, Kohlenhydrate, Fette und die Gruppe der Ballaststoffe thematisiert.

Neben einer kurzen Darstellung des chemischen Aufbaus wird u.a. auf die Bedeutung des jeweiligen Stoffes für bestimmte Vorgänge im Körper, oder auf die Besonderheiten bei der Resorption und der Verstoffwechselung, eingegangen.

Ernährung

Die Bedeutung von genügend (quantitativ und qualitativ) Nahrung als Lieferant essentieller Nährstoffe und die Auswahl der richtigen Nahrungsmittel kann gar nicht genug betont und behandelt werden. Neben dieser Thematik werden im Ernährungskapitel zudem noch diverse (Trend-) Ernährungskonzepte vorgestellt, warum man alle Konzepte ansehen und analysieren/hinterfragen sollte und wie man sich aus der Quintessenz seine individuelle Ernährung zusammenstellt.

Zudem wird am Beispiel der Eiweißdiät das Erstellen eines sinnvollen Abnehmkonzeptes vorgestellt und mit den Mythen rund um Fruktose, die richtige Trinkmenge und den Superfoodhype (und wie man es besser macht/sehen sollte) aufgeräumt.

Detox

Wie geht der Körper mit Fremd-und Giftstoffen um? Wie sehen die einzelnen Phasen der Verarbeitung aus? Welche Auswirkungen haben bestimmte Lebensmittel (z.B. Gluten) in unserem Körper und warum kann es von Vorteil sein, diese zeitweise zu reduzieren oder zu streichen? Antworten auf diese Fragen liefert das Detox-Kapite

Neurotransmitter-Basics

Die menschliche Psyche und das Feld der Neurotransmitter stellt für viele ein Buch mit sieben Siegeln dar und ist gleichzeitig doch essentiell für das Verständnis warum wir einige Dinge fühlen, bzw. warum uns Aktivitäten manchmal leicht oder schwer fallen. Daher werden im Neurotransmitterkapitel die einzelnen Botenstoffe vorgestellt, in “funktionelle Gruppen” unterteilt und ihre grundlegende Funktion im menschlichen Körper beschrieben.

Untermauert wird die Komplexität dieser Systeme und wie stark zahlreiche Vorgänge und Wirkungen zusammenhängen (worüber man sich keine Gedanken macht) anhand von zwei sehr alltäglichen Beispielen.

Darm-Gesundheit

Nachdem das Thema Ernährung an sich bereits behandelt wurde, geht es in der sechsten Lektion um ein Körperteil, das direkt mit der Nahrung in Verbindung gebracht wird, aber dessen Bedeutung und Gesundheitszustand oftmals massiv unterschätzt wird. Thema Darmgesundheit.

Hier erfährt der Leser, welche Aufgaben und Bedeutung ein gutes Mikrobiom besitzen, was es mit Prä-und Probiotika auf sich hat und was bei einem Leaky Gut passiert. Abschließend gibt es ein 5-Wochen-Protokoll um die eigene Darmgesundheit wieder auf Vordermann zu bringen.

Süßer Schlaf

Die siebte Lektion dreht sich rund um das Thema Schlaf. Neben den Zeichen für einen guten Schlaf erfährt der Leser in dieser Lektion auch, wie Cortisol den Schlaf beeinflusst und mit welchen einfachen NEM (keine Schlafkeulen) man seinen Schlaf unterstützen kann.

Da ein dauerhafter Bedarf an Unterstützung für einen guten Schlaf aber kein Dauerzustand sein darf, gibt es zum Abschluss einige sehr wirkungsvolle Alltagshacks, mit denen man seine Schlafqualität deutlich steigern kann.

Insulinsensitiver werden

Insulin und Insulinsensitivität gehören (bekanntermaßen) zu den Kernthemen bei Edubily und bekommt daher ein eigenes, ausführliches Kapitel gewidmet. Eingangs werden die Bedeutung von Insulin, Insulinregulation und Insulinsensitivität verdeutlicht, anschließend erklärt, wo Insulin Produziert wird und wie eine ausreichende Produktion unterstützt werden kann und zum Abschluss noch der Aufbau von Zellmembranen und der Zusammenhang zwischen einer guten Fluidität der Zellmembran und Insulin thematisiert.

Nach dem Klären dieser “Basics” werden die Substanzen vorgestellt, die eine sehr wichtige Rolle für die Insulinregulation spielen sowie Strategien, Methoden und Substanzen vorgestellt, mit denen man die Insulinwirkung potenzieren, verbessern oder wiederherstellen kann.

Bewegung

Nach der Vielzahl der biochemischen und ernährungstechnischen Themen geht es in Kapitel neun um die Bedeutung von Bewegung für die Gesundheit und wie ausreichend Bewegung (automatisch) Gesundheit, aber auch Lifestyle und Ernährung(-sgewohnheiten) beeinflusst.

Im Großen und Ganzen dient das Kapitel als Guide für mehr (richtige) Bewegung. Gestartet wird bei der Analyse des Ist-Zustandes, über die Entwicklung eines holistischen Bewegungsansatzes, ruhend auf den Grundpfeilern Krafttraining, Flexibilität, Alltagsbewegung und Sprints, bis hin zu expliziten Umsetzungstipps und Beispielpläne, wie man für sich einen Bewegungsansatz entwickelt und diesen erfolgreich in den Alltag integriert.

Nahrungsergänzung

Das letzte Kurskapitel widmet sich voll und ganz dem Thema Nahrungsergänzungsmittel. Zuerst wird der richtige Umgang mit NEM’s thematisiert, weg vom wahllosen, unkontrollierten und unreflektierten Einwerfen von x Präparaten in unüberlegten Dosierungen und/oder falsche Zeiträume.

Zusätzlich gibt es eine detaillierte Vorstellung von zwei Nahrungsergänzungsmitteln, die so nicht jeder auf dem Schirm haben wird. Als Abschluss folgt dann eine Auflistung von Stoffen, mit denen man ergänzen könnte, wobei hier für jeden Stoff die Bedeutung und Funktion im Körper sowie eine Einnahmeempfehlung gegeben wird.

Tools/Werkzeuge/Rabatte

Neben den Artikeln zu den unterschiedlichen Themengebieten sowie dem Zugang zur exklusiven Facebookgruppe gehört auch eine Reihe an sog. “Werkzeugen” zum Kurspaket. Hierbei handelt es sich um exklusive und regelmäßig wechselnde Rabattaktionen auf das (stetig wachsende) Edubily-Sortiment, eine Liste mit Buchempfehlungen und eine Tabelle mit den wichtigsten Vitalstoffen, in der man nachlesen kann, wofür der jeweilige Stoff eine besonders hohe Bedeutung hat und in welchen Lebensmitteln dieser in besonderer Menge enthalten ist.

Das Highlight für viele Leser wird vermutlich jedoch die Liste der Nahrungsergänzungsmittel darstellen, in der eine Vielzahl an NEM’s, die man zur Unterstützung/Verbesserung der Gesundheit oder dem Beheben von Mängeln nehmen KANN(!!), inklusive möglicher Dosierung und Einnahmezeitpunkt vorgestellt werden.

Fazit zum Kurs

Der Grundlagenkurs von Edubily wird seinem Namen absolut gerecht, denn er bietet eine sehr gute Einführung in viele Themen aus Bereichen rund um die Gesundheit und den eigenen Körper. Die Texte sind hierbei in einer angenehmen Länge (bzw. Kürze) gehalten, sehr leicht verständlich geschrieben (ihrem Sprachstil bleiben die Jungs von Edubily aber trotzdem treu) und werden an vielen Stellen durch Grafiken, die ebenfalls sehr übersichtlich und aufgeräumt sind, unterstützt. Trotzdem vermitteln die 59 Lektionen ein sehr gutes Grundlagenwissen, mit dem man viele Artikel und Texte, sei es auf Edubily oder anderen Plattformen/Medien deutlich besser verstehen wird und vielen Leuten deutlich voraus sein wird.

Zudem gibt es neben den theoretischen Texten auch zahlreiche Tipps und Aufgaben für die praktische Umsetzung, sodass der Leser auch hier nicht alleine gelassen wird.

Ausführliche Kapitel, oder Kapitel mit viel “praktischem” Input, enthalten zudem in der Regel eine abschließende Zusammenfassung mit den Haupt-Take-Aways, damit diese nicht untergehen. Daher kann man den Grundlagenkurs allen Anfängern, die sich das Wissen nicht selbst zusammensuchen und aneignen wollen, sondern eine geführte und übersichtliche Zusammenstellung suchen, absolut empfehlen.

Gehört man zu dem Personenkreis, die schon ein (sehr) gutes Grundverständnis für die Thematik besitzen und beispielsweise die Texte und Artikel von Edubily durchgearbeitet und gut verstanden haben, würde man mit diesem Kurs zwar eine gute Zusammenfassung bekommen, seinen Kenntnisstand allerdings nicht wirklich erweitern.

HIER Kannst du dir den Online-Kurs von edubily kaufen

(20% Rabatt mit dem Code “aesir20” bis zum 01.01.18)

Edubily Grundlagenkurs | Steckbrief


Über Markus R.

Markus ist ein sportbegeisterter Masterstudent im Bereich Biomechanik und Bewegungsforschung und seit 2016 Teil des Aesir Sports Team. In seiner Rolle als "Mädchen für alles" hilft er im Hintergrund bei der Betreuung der Social Media Kanäle, der Blogpflege und dem Austausch mit Autoren und Bewerbern.

Zudem testet er regelmäßig verschiedene Produkte für Aesir Sports und ist damit für einen Großteil der erscheinenden Reviews verantwortlich.

Alle Beiträge ansehen


Bildquelle Titelbild: Edubily.de


Über Markus R.

Markus ist ein sportbegeisterter Masterstudent im Bereich Biomechanik und Bewegungsforschung und seit 2016 Teil des Aesir Sports Team. In seiner Rolle als "Mädchen für alles" hilft er im Hintergrund bei der Betreuung der Social Media Kanäle, der Blogpflege und dem Austausch mit Autoren und Bewerbern.

Zudem testet er regelmäßig verschiedene Produkte für Aesir Sports und ist damit für einen Großteil der erscheinenden Reviews verantwortlich.

Alle Beiträge ansehen
Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.