Zweiphasigkeit des Schlafes

    • Re: Zweiphasigkeit des Schlafes

      Also der Zippel muss schon ein ganz besonders toller Typ sein.

      im 4 Hour Body ist etwas ähnliches Beschrieben, der hat sich auf 5 oder 6 Kurzschlafphase von ca 15 Minuten geschafft hat.

      mal schauen wie lange das gut geht bis ein Nervenzusammenbruch ansteht oder gerade wenn Du über die Straße willst, einschläfst und vor ein Auto kippst. *lol*
      "Gesundheit ist nicht alles aber ohne Gesundheit ist alles nichts"
      " Konstruktive Kritik ist das was Menschen weiter bringt"

      [url]http://forum.aesirsports.de/viewtopic.php?f=17&t=2180" onclick="window.open(this.href);return false;[/url]

      [url]https://instagram.com/gery201268/" onclick="window.open(this.href);return false;[/url]
    • Re: Zweiphasigkeit des Schlafes

      "Gery68" schrieb:

      ja ich habe von den unterschiedlichen Schlafphase schon gehört und auch iwann mal gelernt aber nicht abgespeichert.

      Hatte ja gehofft das der Thread Ersteller darüber etwas schreibt und welchen Einfluss wird darauf nehmen können.

      Was interessiert dich da jetzt genau bzw. inwiefern Einfluss? Du machst das doch schon vollkommen richtig. :) Pläne machen und sich Dinge vorstellen finde ich auch einen perfekten Nutzen für diese Zeit.

      Ich denke, dass auf beide Schlafhälften 2 bis 3 Schlafphasen kommen. Die Anzahl wird sicherlich auch damit zusammenhängen, was man vorher so erlebt hat. Nach einem komplett entspannten Tag braucht es dann vielleicht eine Schlafphase weniger, und nach einem sehr fordernden Tag eine Schlafphase mehr. Ich würde das mit unserem Appetit vergleichen.
    • Re: Zweiphasigkeit des Schlafes

      Ach genau eigentlich nicht Krummy!
      ist auch aktuell nicht so wichtig, wichtig ist für mich erholt zu sein am nächsten Tag und Psychisch wie Physisch Leistung bringen zu können.
      Für die Nachtdienste hatte ich hier im Forum schon gute Infos gesammelt.
      - Raum verdunkeln, /Schlafbrille
      - Ohrstöpsel
      und mal schauen ob es jetzt bei den Nächten geht, das ich gleich Morgens eine kurze TE hinlege, esse und dann schlafe

      Hatte vor Jahren einmal ein Buch über die Schlafphasen gelesen und wie wichtig der Schlaf für die Regeneration ist, auch kann ich mich dunkel daran erinnern, das unterschiedliche Phasen auf unterschiedliche Körperregionen wirken.
      denke zur Muskelregeneration war es nur ein Ruhen und auch in der Leichtschlafphase,
      wobei hingegen die Psyche sich wohl nur in der Tiefschlafphase erholt, da in der Zeit null Akivität vorhanden ist.

      Schlaf hat soweit ich mich noch erinnere 4 Phasen.

      Was Du angesprochen hattest in Deinem Eingangspost ist für mich eher
      Was macht ihr wenn ihr nachts Wach liegt weil aufgewacht und nicht gleich wieder einschlafen könnt.

      Allerdings beruhigt mich das sowas auch anderen Menschen passiert :blackmetal:


      In diesem Sinne allen Erholsame Ruhezeiten :yeah:
      "Gesundheit ist nicht alles aber ohne Gesundheit ist alles nichts"
      " Konstruktive Kritik ist das was Menschen weiter bringt"

      [url]http://forum.aesirsports.de/viewtopic.php?f=17&t=2180" onclick="window.open(this.href);return false;[/url]

      [url]https://instagram.com/gery201268/" onclick="window.open(this.href);return false;[/url]
    • Re: Zweiphasigkeit des Schlafes

      "Gery68" schrieb:

      Was Du angesprochen hattest in Deinem Eingangspost ist für mich eher
      Was macht ihr wenn ihr nachts Wach liegt weil aufgewacht und nicht gleich wieder einschlafen könnt.

      Allerdings beruhigt mich das sowas auch anderen Menschen passiert :blackmetal:

      Du hast den von mir verlinkten Artikel nicht wirklich gelesen, oder? Es geht hier um historische Forschung, was mit unserer Evolution und Genetik zu tun hat, und nicht um Zufälle oder Beschäftigungstherapie. Zur Hälfte bei dem, was du schreibst, kann ich keinen Zusammenhang mit dem Thema herstellen. Seit wann geht es hier um Nachtdienst? Kannst du dir direkt mal abgewöhnen, Threads von mir zu bastardisieren, um ohne jeglichen Zusammenhang dein Wissen und deine Lebensgeschichte unter's Volk zu bringen.
    • Re: Zweiphasigkeit des Schlafes

      "Krummy" schrieb:

      "Gery68" schrieb:

      Was Du angesprochen hattest in Deinem Eingangspost ist für mich eher
      Was macht ihr wenn ihr nachts Wach liegt weil aufgewacht und nicht gleich wieder einschlafen könnt.

      Allerdings beruhigt mich das sowas auch anderen Menschen passiert :blackmetal:

      Du hast den von mir verlinkten Artikel nicht wirklich gelesen, oder? Es geht hier um historische Forschung, was mit unserer Evolution und Genetik zu tun hat, und nicht um Zufälle oder Beschäftigungstherapie. Zur Hälfte bei dem, was du schreibst, kann ich keinen Zusammenhang mit dem Thema herstellen. Seit wann geht es hier um Nachtdienst? Kannst du dir direkt mal abgewöhnen, Threads von mir zu bastardisieren, um ohne jeglichen Zusammenhang dein Wissen und deine Lebensgeschichte unter's Volk zu bringen.


      :crazy:

      Was für einen verlinkten Artikel?
      Krummy
      Erst beschweren das sich keiner mit in dem Thread beteiligt und dann Leute so zu beleidigen.

      Ich werde mich in Zukunft aus Deinen "Oh großer Meister" und "Herr der Schöpfung" Threads raus halten.
      weil beleidigen lassen muss ich mich von dir nicht.

      Lass es Dir gut gehen

      Edit, habe den Artikel gerade überflogen. :)
      Kann jetzt noch weniger den Grund für Deinen Angriff auf die Nachtarbeit oder meine Lebensgeschichte erkennen.
      "Gesundheit ist nicht alles aber ohne Gesundheit ist alles nichts"
      " Konstruktive Kritik ist das was Menschen weiter bringt"

      [url]http://forum.aesirsports.de/viewtopic.php?f=17&t=2180" onclick="window.open(this.href);return false;[/url]

      [url]https://instagram.com/gery201268/" onclick="window.open(this.href);return false;[/url]
    • Re: Zweiphasigkeit des Schlafes

      Unschön ist übrigens, wenn der Schlaf dadurch unterbrochen wird, daß das Kind die Mama vollkotzt.
      Da das aber gegen 02:30 war, war ich eh fast wach und konnte damit umgehen. Hätte mich die Geschichte im Tiefschlaf erwischt, wärs mir deutlich schwerer gefallen.
      Hatten wir aber auch schon...
      multiresistent, schnellheilend und unkaputtbar
    • Re: Zweiphasigkeit des Schlafes

      Trinkt ihr eigentlich über Nacht auch so viel?
      1-1,5l pro Nacht sind bei mir absolut normal. Wenn das Abendessen so scharf war wie gestern abend, könnens auch gerne mal mehr als 3l werden.
      Ich werde dabei aber nichtmal wirklich wach, sondern kippe mir im Halbschlaf so lange Wasser rein bis das Durstgefühl nachläßt.
      Die übliche Schlafunterbrechung gegen 3h nutze ich dann fast immer zum Pinkeln. :grins:
      multiresistent, schnellheilend und unkaputtbar