Starker Blutdruckabfall bei Sport

    • Starker Blutdruckabfall bei Sport

      Hi,
      ich hab mich hier angemeldet um einer Frage nach zu gehen, die mir kein Arzt erklären kann/will.
      Bei Sport jeglicher Art und Koffein fallen mir die Ohren. Und das schon seit ich denken kann. Es ist ein solcher Druck, dass die Ohren nach Druckausgleich sofort wieder zufallen. 10 min. Ruhe später fällt der Druck wieder ab.
      Nachdem ich zum HNO überwiesen wurde und dieser nichts an meinen Ohren feststellen konnte habe ich mir ein Blutdruckmessgerät geholt um mich nicht wieder 80 min. sinnloserweise in eine Praxis zu setzten und mir vielleicht dadurch noch eine Grippe hole oder so.
      Also was ich raus gefunden habe ist, dass mein Blutdruck optimal ist, doch nach ein paar Liegestützen richtig krass abfällt.
      Es wäre an sich nicht zu schlimm aber es nervt nichts mehr hören zu können und die Anstrengung kommt einen noch sehr viel stärker vor, da man mega laut das Rauschen des Blutes hört.

      Vielleicht habt ihr eine Ahnung?

      Es bringt auch nichts nach meiner Ernährung etc. zu fragen, da ich es schon seit klein an habe.
      Momentan Ernähre ich mich Keto davor lange Paleo davor brosience gesund mit Low fat. Aber das war ich ein Kind.
      Und meinen Blutdruck zu erhöhen und dafür vllt. sogar irgendwelche Medikamente zu schlucken ist ja auch sinnlos, da im Normalzustand mein Blutdruck optimal ist.
    • Re: Starker Blutdruckabfall bei Sport

      Ein Neuer Test wurde vor einer Woche gemacht. Ich habe bisher versäumt zu deren Telefonzeiten anzurufen.
      Ich hatte zu wenige was mit einer Eisenanämie einher ging. Das ganze war allerdings zu Zeiten in der ich die Gynefix als Verhütung hatte, die meine Gebärmutter nie so wirklich haben wollte und daher jeden Monat sie versucht hat rauszufluten. Das wurde aber mit Eisentabletten und einer anderen Verhütungsmethode behoben. Ich versuche mal die Werte zu bekommen und schaue ob es vielleicht das ist. Danke schon mal. Das hätte ich nicht nochmal überprüft.
      Trinken tue ich schon genug. Vor allem mit 13, 14 Jahren. Da habe ich bestimmt 4 Liter getrunken. Momentan ist es vllt. zu wenig aber das Problem besteht ja schon lange.