Autor werden

dashboard

Ein Blog wäre kein Blog, wenn er keine Leser haben würde. Mittlerweile hat sich Aesir Sports in eine Richtung entwickelt, die ich vor wenigen Monaten noch niemals angedacht hätte. Fernerhin lebt eine Seite geradezu von interessantem Content und damit auch vielseitigen Artikeln, die den Lesern einen gewissen Mehrwert bieten. Nun – hier kommt IHR ins Spiel.

Aesir Sports bietet euch die Möglichkeit, euch und euer Wissen in das Projekt mit einzubringen und als (Gast)-Autor tätig zu werden. Doch was heisst das genau?

[spacer style=”1″ icon=”none” color=”333333″ iconcolor=”333333″]

Dies kann geschehen durch

  • Übersetzung englischer Artikel (mit Erlaubnis des Originalautors)
  • Verfassen eigener Artikel (bevorzugt!)

Simple said, sobald eines davon zutrifft

  • Ihr seid interessiert an den hier präsentierten Inhalten, namentlich Kraftsport, Fitness und Ernährung, aber auch (Sport)-Psychologie und einen gesunden Life-Style (der für einen Sportler attraktiv erscheinen könnte).
  • Ihr lest viel (Artikel, Online-Mags, Foren, Studien/Paper, Bücher)
  • Ihr habt Interesse und Freude daran euch kreativ zu betätigen und Spaß am Artikel schreiben (oder habt es zumindest vor…)
  • Ihr würdet auch gerne einfach nur themenrelevante Artikel aus dem Englischen ins Deutsche übersetzen und diese einem breiten (höhö) Publikum vorstellen
  • Ihr betreibt eine eigene Seite bzw. einen eigenen Blog und möchtet mit interessantem Content auf euch aufmerksam machen – Aesir Sports bietet euch die Plattform dafür!

Abseits der Gastautorenschaft (als fremder Blogger) habt ihr die Gelegenheit als Autor tätig zu werden. Genaueres erfahrt ihr hier.

Die Themenwahl

  • Reviews von Büchern
  • Reviews von Dokus / Sendungen / Reportagen
  • Artikel mit Ernährungsschwerpunkt
  • Ausdauer- und Kraftsportkram
  • eigene Theorien und Gedanken
  • Dinge die mit der Motivation zu tun haben ((Sport)-Psychologie, Lebensweisheiten etc.)
  • alles, was zu einem kritischen und evtl. gesünderen LifeStyle beiträgt

Wichtig ist vor allem, dass eure Texte dem geneigten Leser einen gewissen Mehrwert bieten und auch einen gewissen Umfang vorweisen (ab 1.000 Zeichen). That’s it.

Wir wollen den Leuten helfen, sie weiterbringen und informieren – helft uns dabei und werdet Teil des Teams!

[spacer style=”1″ icon=”none” color=”333333″ iconcolor=”333333″]

Zum Kontaktforumlar

  • Fabian

    Guten Abend,

    eventuell sagt dir mein Name noch was: “inpor” ;)
    Ich schreibe derweil auch für aesthetics-blog.

    Wird bei dir vergütet? Wenn ja, würde ich gerne ein Autor werden.

    Gruß
    Fabian

    • Ahoy Fabian – melde dich am besten bei mir via Mail an FurorGermanicus@gmail.com ; schick gleich paar Links zu bereits veröffentlichten Artikeln mit, dann schaue ich mir das mal an. Was Vergütung betrifft, so müssen wir dann mal schauen. ;)

      gruß
      Damian

Werbeanzeige


Werbeanzeige