Low Carb Tiramisu | Ketogene Ernährung

  • von
  • 461
  • 0
Low Carb Tiramisu | Ketogene Ernährung

Zuletzt aktualisiert am

Von Katleen Barbier |


Dieses Low Carb Tiramisu schmeckt auch ohne Mehl und Zucker einfach himmlisch. Das Rezept besteht aus einem selbstgemachten Low Carb Biskuit, der mit Espresso beträufelt wird und abwechselnd mit einer herrlichen Mascarponecreme in eine Auflaufform geschichtet werden.

  • Vorbereitung: 35 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 15 Minuten
  • Fertig in: 50 Minuten

Low Carb Tiramisu | Ketogene Ernährung

Die Zutaten (für 6 Portionen)

Für den Biskuit

  • 3 Eier
  • 60g gemahlene Mandeln
  • 15g Xylit

Für die Creme

  • 6 Eigelb
  • 500g Mascarpone
  • 100g Xylit
  • ¼ Fläschen Bittermandel-Aroma
  • Nur für den Notfall: Gelatine-Fix (falls die Creme zu flüssig wird, kann man sie hiermit noch retten)

Am Ende

  • 2 Tassen kalter Espresso
  • 30g Kakaopulver ohne Zuckerzusatz

Low Carb Tiramisu | Ketogene Ernährung

Die Zubereitung

  1. Arbeitsschritte für den Biskuit:
    • Heize den Backofen auf 180°C Ober- & Unterhitze vor
    • Trenne die 3 Eier
    • Schlage 3 Eigelb mit dem Xylit cremig
    • Gib die gemahlenen Mandeln dazu und vermische alles gut
    • Schlage jetzt 3 Eiweiß steif & hebe den Eischnee vorsichtig unter
    • Gib den Teig in eine große Schale, die ungefähr doppelt so groß ist wie die Schale, die du später für das Tiramisu verwendest. Du wirst später nämlich 2 Schichten Biskuit benötigen
    • Backe den Biskuit 15 Minuten im Ofen, lasse ihn abkühlen und schneide ihn anschließend in Löffelbiskuit-Form
  2. Jetzt bereitest du die Creme zu:
    • Schlage 6 Eigelb mit 100g Xylit cremig
    • Gib ¼ Fläschen Bittermandelöl-Aroma hinzu
    • Hebe die 500g Mascarpone ganz vorsichtig und langsam unter, sonst wird die Creme zu flüssig! Vermeide bei diesem Rezept laktosefreie Produkte, die Creme gelingt damit meistens nicht.
    • Falls die Creme doch zu flüssig geworden ist, kann du sie mit Gelatine Fix noch retten
  3. Nimm eine kleinere Auflaufform und lege die Hälfte der selbstgemachten Löffelbiskuits rein. Beträufele die Biskuits mit etwas kaltem Espresso. Verteile dann die Hälfte der Creme darauf, danach noch einmal eine Schicht Biskuit + Espresso und dann die zweite Schicht Mascarpone-Creme
  4. Streiche die Creme glatt, mache Frischhaltefolie drüber und lasse das Tiramisu mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ruhen
  5. Bestreue das Low Carb Tiramisu vor dem Servieren mit etwas Kakaopulver
  6. Wir wünschen guten Appetit!

Low Carb Tiramisu | Ketogene Ernährung

Die Nährwerte (pro Portion)

  • 618 kcal
  • 15,4 g Protein
  • 4,5 g Kohlenhydrate
  • 53,5 g Fett

Opt In Image
Jetzt Metal Health Rx Leser werden!
Lese unser monatlich erscheinendes Magazin für Kraftsportler, Fitness-Nerds & Coaches!

Werde Abonnent oder hole dir den MHRx Zugang und lese im Gegenzug unser monatlich erscheinendes Digital-Magazin, die Metal Health Rx*. Du erhältst zudem Zugriff zum stetig wachsenden MHRx Mitgliederbereich, wo hunderte von exklusiven Beiträgen, Studien Reviews und ausführlichen Guides auf dich warten (stetig wachsend!).

*Die Metal Health Rx (kurz "MHRx") ist eine digitale Fachzeitschrift im .pdf Format, die sich speziell an interessierte (Kraft-)Sportler & ernährungs-/gesundheitsbewusste Menschen richtet. Das Magazin wird von unserem, eigens dafür ins Leben gerufenen, MHRx Autoren-Team erstellt und von AesirSports.de verlegt & herausgegben.

 


 

Über Katleen Barbier

Fitness, Laufen und die dazugehörige Sporternährung sind meine größten Hobbys, ich beschäftige mich seit Jahren leidenschaftlich gerne damit und betreibe einen eigenen Blog mit leckeren und schnellen Low Carb Rezepten. Ich experimentiere gerne mit neuen Rezepten und Zutaten und freue mich darüber, wenn Dir meine Rezepte ebenfalls gefallen.

Mehr über den Autor erfahren
Alle Beiträge ansehen
Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.