Low Fat Gemüsepfanne mit Bulgur

Von Aylin |


Wer in seine Ernährungsroutine etwas Abwechslung reinbringen möchte, sollte sich auch von anderen Ländern und deren gängigen Lebensmitteln inspirieren lassen. Bulgur zum Beispiel schmeckt nicht nur sehr gut, sondern ist auch bei einem niedrigen Fettgehalt und 12g Eiweiß pro 100g ein prima Närstofflieferant. Mit Gemüse und den passenden Gewürzen lässt sich ganz schnell ein orientalisches Mahl zubereiten.

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 20 Minuten
  • Fertig in: 30 Minuten

Low Fat Gemüsepfanne mit Bulgur

Die Zutaten (für 2-3 Portionen)

  • 1 Tasse Bulgur
  • 200g Kaisergemüse
  • 200g passierte Tomaten oder Pizzatomaten (Dose)
  • 1 kleine Zwiebel
  • Gewürze: Knoblauch, Paprika, Pfeffer, Salz, getrocknete Pfefferminze, Gemüsebrühepulver, Ingwerpulver, ChilliLow Fat Gemüsepfanne mit Bulgur

Die Zubereitung

  1. Zwiebeln kleinschneiden und in etwas Öl anbraten.
  2. Den Bulgur dazugeben und kurz anschwitzen.
  3. Mit der doppelten Menge Wasser (2 Tassen) übergießen und zum köcheln bringen, ca. 7-10min kochen.
  4. Das Wasser abgießen und den Bulgur wieder in den Topf zurückgeben.
  5. Die Dose Tomaten und das Kaisergemüse dazugeben und alles nochmals zum köcheln bringen.
  6. Gewürze untermischen und abschmecken.Low Fat Gemüsepfanne mit Bulgur

Die Nährwerte

  • 440 kcal
  • 15,9 Protein
  • 84,4 Kohlenhydrate
  • 1,9 Fett

Anmerkungen

Die Gewürze können natürlich auch nach eigenen Vorlieben gewählt werden. Wenn du den Proteingehalt der Mahlzeit verbessern willst, kannst du wahlweise noch Kichererbsen (z.B. als Püree) mit in das Rezept hereinnehmen oder einen Proteinshake dazu trinken.