Metal Health Rx: Juni Ausgabe 2019 ab sofort erhältlich!

  • von
  • 609
  • 0
Metal Health Rx: Juli Ausgabe 2019 ab sofort erhältlich!

Zuletzt aktualisiert am

Benötigte Lesezeit: 7 Minuten |


Wir haben es mal wieder getan und gestern die neue Ausgabe der Metal Health Rx released. Abonnenten und Leser mit MHRx Zugang können sich das 06/2019 Heft nun in gewohnter Manier in unserem Mitglieder-Portal herunterladen und ihren Horizont erweitern. ;-)

Lies’ weiter und erfahre, was dich in der Juni Edition 2019 der Metal Health Rx erwartet.

Was dich in der MHRx Juni Ausgabe erwartet

Selbstverständlich haben wir auch diesmal keine Kosten und Mühen gescheut, so dass wir mal wieder unser „Mindestlimit“ (100-200 Seiten pro Ausgabe) mit den 214 Seiten der 06/2019 übertroffen haben. Auch diesmal warten 7 hochspannende und lehrreiche Beiträge und Guides auf dich (technisch gesehen sind es sogar 8, wenn man das Editorial mitzählt).

Apropos Editorial … sicherlich hast du von der WADA-finanzierten Studie mitbekommen, in der die beteiligten Forscher dazu raten Ecdysteron („Spinat-Extrakt“) auf die Liste der verbotenen Dopingsubstanzen zu setzen, weil es laut ihrem Studienergebnis der neue „anabole Shit“ ist, der auf einem ähnlichen Niveau wie DHT liegen soll.

Okay, der Vergleich zu DHT wird lediglich im In Vitro Versuch hergeleitet, doch das eigentliche Hauptexperiment, ein randomisierter Doppelblindversuch mit trainierten Individuen, bescheinigt Ecdysteron ein doch sehr ansehnliches Aufbaupotenzial für eine Studie, die nur über 10 Wochen ging.

In unserem Editorial-Beitrag behandeln wird die besagte Studie in aller Ausführlichkeit. Du kriegst einen kleinen Crashkurs in Sachen Ecdysteroide (zu denen Ecdysteron gehört) sowie eine kritische Würdigung der Studie. Dieser Beitrag ist – bis zum Erscheinen der nächsten Ausgabe – in unserer kostenlosen Leseprobe enthalten, die du hier herunterladen kannst.

Metal Health Rx: Juni Ausgabe 2019 ab sofort erhältlich!

In der aktuellen Ausgabe findest du zudem eine Analyse zum Thema Energy-Drinks im Kontext der Pre-Workout Supplementation (Ziel: Performancesteigerung), einen Beitrag zum 8×8 Training nach Vince Gironda (inkl. Musterplänen) sowie einen Artikel, der sich mit der Thematik der Trainingspause bei Urlaub bzw. den Möglichkeiten zum Fithalten für unterwegs auseinandersetzt.

Ein besonderes Schmankerl der Juni Ausgabe ist der kritische Text von Markus, der sich mit Gurus und falschen Propheten auseinandersetzt und dir erläutert, woran du windige Scharlatane und Betrüger entlarven kannst. Wir haben es zudem geschafft einen neuen internationalen Gastbeitrag zu organisieren, der sich thematisch mit der Fleischdiät (aka „Carnivore Diet“) auseinandersetzt und die Vor- und Nachteile einer solchen Ernährungsform beleuchtet.

Kurz vor Schluss wird in einem weiteren Beitrag noch das Thema Muskelaufbau in der Diät aufgegriffen, worin du erfährst, unter welchen Bedingungen der parallele Aufbau von Muskelmasse bei Verlust von Fettmasse möglich ist. Abgerundet wird die ganze Sache mit einem weiteren (und epischen) Supplement-Guide zum Thema Berberin.

MHRx 06/2019 – Out Now!

Dieses Video ansehen auf YouTube.

An der vorliegenden Ausgabe haben folgende Autoren mitgewirkt

Metal Health Rx 06/2019 | Out now!

Kostenlose 33-seitige Leseprobe zur Juni 2019 Ausgabe herunterladen

Inhaltsverzeichnis – Metal Health Rx | Ausgabe 06/2019

  1. Editorial: Hatte Popeye recht? Humanstudie an trainierten Individuen zeigt: Ecdysteron bringt Muskeln zum Wachsen (Damian Minichowski)
  2. Energy-Drinks als Performance Booster: Wie effektiv sind sie wirklich? (Damian Minichowski)
  3. 8×8 Training nach Vince Gironda – The Honest Workout (inkl. Muster-Trainingsplan) (Philip Schmieder)
  4. Fit auf Reisen: Wann sich eine Trainingspause anbietet & wie du dich trotzdem fit halten kannst (Martin Krowicki)
  5. Klarheit erlangen: Woran erkennt man Gurus & falsche Propheten? (Markus Beuter)
  6. Fleischdiät: Die Vorteile & Nachteile der Carnivore Diet detailliert betrachtet (Vincent Sparagna)
  7. Muskelaufbau in der Diät? Das Kaloriendefizit killt deine Proteinsynthese (Damian Minichowski)
  8. Quick Start Supplement Guide: Berberin (Berberitze) (Damian Minichowski)

Inhalt der MHRx 06/2019

Editorial: Hatte Popeye recht? Humanstudie an trainierten Individuen zeigt: Ecdysteron bringt Muskeln zum Wachsen

Immer mal wieder gibt es Supplement-Studien, die innerhalb der Kraftsport-Community für Aufruhr sorgen. Die WADA-finanzierte Studie an trainierten Individuen, welche die Effekte einer Ecdysteron-Ergänzung in Kombination mit Widerstandstraining untersucht hat, ist definitiv eine Untersuchung, die viele Trainierende hellhörig gemacht hat.

Ecdysteron ist ein Wirkstoff, der eine prominente Rolle im Stoffwechsel von Insekten spielt und sich zudem in gewissen Mengen in Spinat wiederfindet. Die Studienergebnisse haben für reichlich Furore gesorgt, da die beteiligten Forscher die Empfehlung geäußert haben, dass man Ecdysteron auf die Liste der verbotenen Dopingsubstanzen setzen sollte.

Im Editorial-Beitrag „Hatte Popeye recht? Humanstudie an trainierten Individuen zeigt: Ecdysteron bringt Muskeln zum Wachsen“ der Juni-Ausgabe, den es auch als kostenlose Leseprobe gibt, widmet sich Damian Minichowski dem Thema Ecdysteron im Allgemeinen sowie der Studie im Speziellen. Wir behandeln nicht nur die Ergebnisse der Studie, sondern zeigen auch einige Ungereimheiten auf. Du erhältst zudem einige wertvolle Tipps, was den Verzehr von Spinat und/oder die Supplementation mit Ecdysteron betrifft (denn wenn uns diese Studie eines lehrt, dann ist es vor allem die Tatsache, dass das Vertrauen in manche Supplementhersteller nicht gerechtfertigt ist.

Beitrag Nr. #1: Energy-Drinks als Performance Booster: Wie effektiv sind sie wirklich?

Koffein ist die weltweit populärste pschyothropische Substanz, die in sämtlichen Altersklassen (ausser vielleicht bei Kindern) regen Anklang findet. Die meisten von uns führen ihre tägliche Dosis an Koffein mittels Kaffee zu, doch in den letzten Jahren hat sich ein weiteres Getränk zu einem wahren Superstar am Koffeinhimmel gemausert: Die Energy Drinks!

Kraftsportler und Fitnessfreaks nutzen sie häufig als Alternative zu Kaffee und herkömmlichen Pre-Workout Boostern, um Fokus und Leistung zu fördern und Ermüdung hinauszuzögern – aber wie effektiv sind Energy-Drinks in der Hinsicht wirklich?

Im Beitrag „Energy-Drinks als Performance Booster: Wie effektiv sind sie wirklich?“ erläutert dir Damian Minichowski welches theoretische und praktische Fundament hinsichtlich Energy-Drinks und Leistungsfähigkeit besteht, wie die typische „Energy-Drink“-Formel aussieht, woher die „Energy“ kommt und was die Studien zu dem Thema aussagen.

Nach dem Studium dieses Beitrags wirst du bestens darüber im Bilde sein, was du von Red-Bull, Monster und Co. erwarten darfst und ob diese neumodischen Koffeingetränke wirklich liefern, was sie versprechen.

Beitrag Nr. #2: 8×8 Training nach Vince Gironda – The Honest Workout (inkl. Muster-Trainingsplan)

Sagt dir der Name Vince Gironda etwas? Und wie ist es mit „The Ironguru“? Als Kraftsportler und Bodybuilder dürfte man eine solche Ikone wie Vince durchaus kennen, denn immerhin hat er einige der bekanntesten Profis der goldenen Ära – darunter Schwarzenegger, Ferrigno und Frank Zane – trainiert.

Vince ist auch der Urheber des 8×8 Trainings, welches ebenfalls unter der Bezeichnung „The Honest Workout“ bekannt ist. Und genau darum soll es im zweiten Beitrag des Magazins gehen: In „8×8 Training nach Vince Gironda – The Honest Workout (inkl. Muster-Trainingsplan)“ erfährst du von Philip Schmieder ein wenig mehr über die Kernprinzipien von Vince’s 8×8 System. Du erfährst, wie es ausgeführt werden sollte (und wie nicht!), welche Übungen sich dafür eignen (und welche nicht!) und die du bei der Gewichtswahl vorgehen solltest. Schlussendlich legt dir Philip noch drei Musterpläne für das 8×8 Training an die Hand, mit denen du selbst arbeiten und experimentieren kannst, falls du ein wenig Abwechslung in dein Training bringen möchtest.

Beitrag Nr. #3: Fit auf Reisen: Wann sich eine Trainingspause anbietet & wie du dich trotzdem fit halten kannst

Es gibt zwei Arten von trainierenten Menschen: Diejenigen, welche die Urlaubszeit nutzen, um die Füße hochzulegen, zu entspannen und in Sachen Training mal alle Fünfe geradesein zu lassen und dann gibt es noch jene, die keinen Urlaub machen können, ohne darin körperlich aktiv zu bleiben.

Egal, zu welcher Fraktion du auch gehören magst: In Martin Krowicki’s Artikel „Fit auf Reisen: Wann sich eine Trainingspause anbietet & wie du dich trotzdem fit halten kannst“ erfährst du, welche Auswirkungen eine 1-2-wöchige Trainingspause auf deine Fortschritte im Gym hat, wie du dich auch außerhalb deines Stamm-Gyms fithalten kannst und vor allem auch, wie du nach dem Urlaub wieder schnell zu deiner alten Routine zurückfindest, um potenzielle Nebenwirkungen einer längeren Trainingsabstinenz zu reduzieren.

So viel sei an dieser Stelle verraten: Es muss nicht immer Krafttraining sein!

Beitrag Nr. #4: Klarheit erlangen: Woran erkennt man Gurus & falsche Propheten?

Scharlatane und Betrüger gibt es in nahezu jedem Bereich, wo man mit windigen Methoden Kohle abgreifen kann, doch nirgendwo sonst ist ihr Treiben derart bitter, wie im Fitness- und Gesundheitsbereich. Erst holen sich diese Menschen dein Vertrauen und dann … deine Kohle!

Der vierte Beitrag „Klarheit erlangen: Woran erkennt man Gurus & falsche Propheten?“ liegt nicht nur Markus Beuter sehr am Herzen (denn er ist der Autor), sondern dem gesamten Aesir Sports und Metal Health Rx Team, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, vertrauenswürdige und valide Informationen rund um Training, Gesundheit und Ernährung zu liefern. Und wir können jetzt schon sagen, dass dieser Artikel zu den kritischsten Texten gehört, die wir jemals veröffentlicht haben.

Erfahre von Markus, was Vertrauen wirklich bedeutet und wie es entsteht. Erfahre auch, wieso wir Menschen vertrauen wollen, welche glorreichen Vor- und Nachteile aus der „Schwarmintelligenz“ der Neuzeit erwachsen, wieso die Öffentlichkeit nicht immer richtig liegt und natürlich auch, was einen echten Experten ausmacht.

Weiterhin liefert dir Markus einige praktische Ratschläge darüber, was du tun kannst, um die Welt ein stückweit besser und sicherer (vor Quacksalbern) zu machen. Schlussendlich behandelt sein Artikel auch das „Erfolgsrezept“ von Pseudo-Experten anhand von Beispielen und erklärt, welche Rolle Emotionen bei der ganzen Thematik spielen.

Dies ist ein absolutes Highlight und ein Must-Read Artikel für all jene, die sich in der Kraftsport-, Fitness- und Gesundheitsbranche tummeln!

Beitrag Nr. #5: Fleischdiät: Die Vorteile & Nachteile der Carnivore Diet detailliert betrachtet

Viele von uns werden mit Sicherheit ihre Erfahrungen mit der Steinzeitdiät (auch bekannt als „Paleo Diet“) gemacht haben, aber hast du schon mal versucht, dich nur von Fleisch zu ernähren? Die sogenannte „Fleischdiät“ ist auch unter der Bezeichnung Carnivore Diet bzw. karnivore Diät / Ernährung bekannt – und sie hat in den vergangenen Jahren und Monaten immer mehr Anhänger aus dem Kraftsportsegement erlangt.

Ohne an dieser Stelle nun die Moralkeule zu schwingen, liefert dir unser internationaler Gast-Autor Vincent Sparagna in „Fleischdiät: Die Vorteile & Nachteile der Carnivore Diet detailliert betrachtet“ eine stichhaltige Auflistung sämtlicher Vor- und Nachteile, die mit einer derartig fleischbetonten Ernährung einhergehen.

Selbst, wenn du dich nicht für die Carnivore Diet interessieren solltest, stellt dieser Beitrag einen reichen Fundus an Ernährungs-Know-How dar, der dein Wissen darüber vertieft, wie eine idealtypische Ernährung für Kraft- und Muskelaufbau sowie Fettverlust aussehen sollte. Du erfährst, was die Carnivore Diet richtig macht, aber auch, wo sich Probleme und Stolperfallen ergeben – nicht nur mit dieser speziellen Ernährungsform an sich, sondern auch mit extremen Ansätzen, wie es die Carnivore Diet nun einmal ist.

Beitrag Nr. #6: Muskelaufbau in der Diät? Das Kaloriendefizit killt deine Proteinsynthese

Kennst du bereits die eierlegende Wollmilchsau des Bodybuildings? Muskelaufbau bei gleichzeitigem Fettverlust. Jeder will es, einige kriegen es, aber diejenigen, die es am dringendsten wollen, verrennen sich häufig in einer Sackgasse und verplempern ihre Zeit (oder aber sie zählen zu den geduldigsten Menschen, die du jemals kennenlernen wirst).

Im sechsten Beitrag „Muskelaufbau in der Diät? Das Kaloriendefizit killt deine Proteinsynthese“ erfährst du von Damian Minichowski wieso der parallele Muskelauf- und Fettabbau kein Mythos (sondern eher die Regel) ist, sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Zudem wird die Situation fortgeschrittener Athleten gewürdigt und erläutert, wieso gerade diese Population nicht darauf hoffen sollte, eine derartige Körperrekomposition zu erreichen, wenn sichtbare Fortschritte im Vordergrund stehen.

Der Beitrag geht ebenfalls darauf ein, welche Rolle das Kaloriendefizit in einer Diät bei der Proteinsynthese – dem treibenden Muskelaufbaufaktor – spielt und wieso diese Situation den Prozess des Muskelaufbaus zusätzlich erschwert.

Beitrag Nr. #7: Quick Start Supplement Guide: Berberin (Berberitze)

Für alle Supplement-Liebhaber haben wir in der vorliegenden Ausgabe einen weiteren epischen Beitrag aus unserer „Quick Start Supplement Guide“-Reihe am Start. In „Quick Start Supplement Guide: Berberin (Berberitze)“ behandelt Damian Minichowski das unter Kraftsportlern und Bodybuildern doch recht umstrittene (aber unter Diabetikern überaus effektive) Berberin.

In diesem Guide erfährst du nicht nur, wofür Berberin in der Vergangenheit eingesetzt wurde, sondern auch, welche neuzeitliche Rolle es bei der Modulation der Insulinsensitivität, beim Blutzuckermanagement und dem Gewichts- und Fettabbau spielt.

Hierfür erläutert Damian die drei Mechanismen, die hinter der Wirkung von Berberin vermutet werden. Mach‘ dich also auf etwas Stoffwechsel- und Biochemie-Talk gefasst, denn es geht sciency zur Sache (und mit mehr als 90 Studienquellen darf es das auch ruhig!).


Wie du siehst, gibt es wieder eine ganze Menge zu lesen, zu lernen und zu entdecken. Stille deine Neugier, erweitere deinen Horizont, mehre dein Wissen und unterstütze gleichzeitig die Arbeit an unserem Magazin mit der 214-seitigen Juni Ausgabe der Metal Health Rx.

Die Juni Ausgabe 2019 steht ab sofort im Mitgliederbereich zum Download bereit!

Erfahre hier, wie du die neuste MHRx Ausgabe (06/2019) lesen kannst

Hier bekommst du alle Infos zur aktuellen Ausgabe (06/2019)

Über Metal Health Rx

Bei Metal Health Rx handelt es sich um ein Online-Portal mit exklusivem Mitgliederbereich (von AesirSports.de), welches sich intensiv mit den Themen Gesundheit, Fitness und Ernährung auseinandersetzt. Wir pflegen einen evidenzbasierten Ansatz, der die Theorie mit der Praxis verbindet.
Unser Anliegen besteht darin unseren Lesern und Mitgliedern effektive Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen, mit deren Hilfe sie ihre Ziele zu erreichen. Dies geschieht durch eine entsprechende Wissensvermittlung – eine „Anleitung zur Selbsthilfe“, wenn man so will.
Seit 2018 sind wir außerdem Herausgeber des monatlich erscheinenden MHRx Magazins, einem einzigartigen Format im deutschsprachigen Raum, indem dir zahlreiche bekannte Experten aus dem Bereich (Kraft-)Sport, Gesundheit und Ernährung wertvolle Tipps und tiefergehende Einblicke in die Welt der Fitness liefern.
Metal Health Rx finanziert sich durch seine Mitglieder. Unterstütze unsere Arbeit und werde noch heute Stammleser auf Patreon – lese das monatliche MHrx Magazin kostenlos und erhalte Zugriff zu unserem exklusiven Mitgliederbereich, wo viele exklusive Guides und Artikel schon auf dich warten.

Mehr über den Autor erfahren
Alle Beiträge ansehen
Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.