Trainingsprogramm Review: Ultimativer Athlet Level 1 von Strength First

  • 15. September 2018
  • 0
Trainingsprogramm Review: Ultimativer Athlet Level 1 von Strength First
(Last Updated On: 15. September 2018)

Von Markus R. | Benötigte Lesezeit: 7 Minuten |


Bereits im Stärker Breiter Schneller von Frank Taeger findet man eine Beschreibung von verschiedenen Typen von Trainierenden. Es gibt Personen, bei denen eine maximale Kraft das Ziel ist, dann den Ästheten, den es primär um sein Äußeres geht und dann gibt es da noch die Athleten.

Ihnen reicht nicht nur ein gut aussehender Körper, sondern sie wollen auch eine hohe Leistungsfähigkeiten in verschiedenen Bereichen (Schnellkraft, Beweglichkeit, Kraft usw) erreichen, um so möglichst zum ultimativen Athleten zu werden, der eben mehr ist, als nur eine schöne Hülle.

Trainingsprogramm Review: Ultimativer Athlet Level 1 von Strength First

Ultimativer Athlet 1 | Steckbrief

  • Autor: Strength First Digital / Chris EikelmeierTrainingsprogramm Review: Ultimativer Athlet Level 1 von Strength First
  • Sprache: Deutsch
  • Format: eBook (PDF) + Digitaler Inhalt
  • Inhalt: Ultimativer Athlet 1-Handbuch (PDF), Videomaterial (via Online-Account)
  • Preis: 89€
  • Kauflink: Klick

Ultimativer Athlet Level 1 | Zum Trainingsprogramm

Der Ultimative Athlet 1 will allen Trainierenden, die im Idealfall bereits ein solides Fundament in Bezug auf Training und Ernährung gelegt hab und nun einen ästhetischen aber zugleich auch leistungsfähigen und gesunden Körper aufbauen wollen bzw. ihre ganzheitliche Leistungsfähigkeit über das Level der bereits gelegten Basis hinaus anheben möchten, ein Skript an die Hand geben, mit dem sie diese Ziele erreichen.

Dieses Skrippt umfasst neben einem mehr als 12-wöchigen Trainingsplan eine grundlegende Einleitung in die Trainingsphilosophie (des Autoren, Chris Eikelmeier) bezüglich der Punkte „Was ist Athletik“ und wie muss ein ganzheitliches Training, auch unter den Gesichtspunkten von Verletzungsprävention, Langlebigkeit und Gesundheit, aufgebaut werden und welche Aspekte dazu gehören. Hinzu kommt ein kleiner Ausflug in die „Athletenkost“, die Ernährung für Athleten.     

Neben den Praxistipps werden zudem grundlegende Mechanismen zum Thema Muskelaufbau sowie Trainingsgestaltung vermittelt.

Das Buch/Programm ist nur in Form eines eBooks verfügbar, das man nach Abschluss des Kaufs aus seinem persönlichen Dashboard herunterladen kann. Dieses persönliche Dashboard bildet zeitgleich den Anlaufpunkt von dem aus man auf den digitalen Inhalt (mehr dazu in Kapitel Inhalt) zugreifen kann.

Der Umfang beläuft sich auf 74 Seiten eBook und umfangreiches Videomaterial im persönlichen Dashboard, wobei bei beiden Ressourcen die Sprache Deutsch ist.

Ultimativer Athlet Level 1 | Zum Autor

Trainingsprogramm Review: Fundamente von Strength First DigitalHerausgeber des eBooks ist Strength First Digital hinter denen Chris Eikelmeier steckt, der zeitgleich auch der Autor von Ultimativer Athlet Level 1 ist.     

Chris Eikelmeier ist Physiotherapeut (mit diversen Zusatzqualifikationen u.a. in den Bereichen der Manualtherapie und Trainingstherapie), leidenschaftlicher Sportler, Trainer, Autor diverser Blogartikel im Bereich Training und Ernährung und zu guter Letzt auch der Besitzer des Kraft- und Gesundheitsstudios Strength First in Warstein, in dem auch die eigene Praxis integriert ist (siehe hierzu auch unser Gym Interview mit Strength First).    

Dort trainiert und behandelt Chris Eikelmeier sowohl Kunden aus dem Bereich der Rehabilitation, aber auch mit dem Ziel der Leistungssteigerung, bietet regelmäßige Seminare und Workshops zu den Themen Ernährung, Gesundheit, Training, Kraft, Bewegung an, die seit 2018 um eine eigene, mehrmonatige Ausbildung zum Kraft- und Gesundheitstrainer erweitert wurden.

Ultimativer Athlet Level 1 | Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1.1 Trainingsgrundlagen die den meisten fehlen!

1.2 Was ist überhaupt die ultimative Athletik?

  • UA1 ist aber kein Bodybuilding. Worum es uns geht?
  • Das sind die 4 Hauptsäulen “unserer” ultimativen Athletik

1.3 Die 2-Komponenten-Theorie: Fatigue Makes Fitness!

  • Die 2-K-Theorie im Vergleich zum Superkompensationsmodell!
  • Ein Grundelement unseres Trainings: Skill-Training 1/2 MAX?
  • Was machen, wenn 1/2 MAX zu hoch wird?

1.4 Trainingsplan Ultimative Athletik Level 1

  • Workout #A
  • Workout #B
  • Workout #C
  • Wochenübersicht UA1
  • Zyklusplanung UA1
  • Workout #A
  • Workout #B
  • Workout #C
  • Erklärung zum Lesen des Trainingsplans
  • Prozentbasiertes Training mit den Körpergewichtsübungen?
  • Miniworkouts

1.5 Essenzielle Techniktipps zu den verwendeten Übungen

  • Warm Up: Alle Gelenke durchbewegen und McKenzie (“Cobra”)
  • Was bedeutet “warm machen” und was bewirkt es?
  • Klimmzug
  • Shuffle Sprints
  • Skater Squats
  • Abroll auf den Knien
  • Kettlebell Swing und Kettlebell Power Clean
  • Warum (noch) kein Kreuzheben?
  • Front Squat
  • Einarmiger Liegestütz
  • Kettlebell / Kurzhantel Rudern
  • Tuck Planche
  • Rudern an den Ringen
  • Tuck Frontlever
  • Handstand
  • Bench Climbing / Bank Klettern
  • Animal Moves
  • Mobility / Beweglichkeitstraining
  • Aktive und dynamische Beweglichkeit
  • Warm aktive und nicht passive Beweglichkeit?
  • Sprint ABC

1.6 Super Food? Die Ernährung einer Hochleistungs-Maschine

  • Grundpfeiler einer ultimativen Athleten Kost
  • Ein grobes Beispiel der Rahmenbedingungen eines ultimativen Ernährungsplans

1.7 Muskelaufbau ist nur ein kleines Mosaik in der Welt des Sports

  • Wie trainierst du einen Muskel? (Grundlagen)
  • Muskelaufbau im Athletik Training

1.8 Die (genaueren) Mechanismen des Muskelwachstums

  • Was genau führt zu einer Zunahme an Muskelmasse?
  • Muskelschaden und Exzentrik?
  • Metabolischer Stress und Blood Flow Restriction Training?
  • Mechanischer Stress?

1.9 Trainingsfrequenz: Übung macht den Meister

1.10 Never Miss A Rep: Training to Failure or Training to Success?

  • Längere Pausen produzieren mehr Kraft und Muskelzuwachs?

1.11 Quellen unter anderem

1.12 Häufig gestellte Fragen (FAQ): Ultimativer Athlet Level 1

Ultimativer Athlet Level 1 | Zum Inhalt

Wie auch schon das Einsteigerprogramm Fundamente“ (welches wir hier gereviewt haben), setzt sich auch „Ultimativer Athlet Level 1“ zusammen aus einem ebook, das die theoretischen Inhalte sowie den Trainingsplan enthält und begleitendem Videomaterial, das im persönlichen Dashboard abgerufen werden kann.

Wie gewohnt, wollen wir vor dem Betrachten des Inhaltes einen Blick auf das Layout und die sprachliche Gestaltung werfen.

Im Gegensatz zu „Fundamente“ hat sich das Buchlayout etwas verbessert. Der Text wirkt aufgeräumter und die Grafiken sowie Bilder besser an das Textlayout angepasst und in den Textfluss integriert. Die Qualität der Übungsbilder bleibt dabei weiterhin gut, die Grafiken sind knapp, leicht verständlich und sinnvoll eingebaut.

Was die sprachliche Gestaltung angeht, verhält es sich auch beim Ultimativen Athleten Level 1 wie schon im ersten Teil der Trainingsreihe – wir bekommen einen „klassischen Strength First Stil“. Die Formulierungen sind direkt, verzichten auf unnötig lange (geschwollene) Ausschweifungen oder in sich verschachtelte Sätze und sind an einigen (oder mehr) Stellen bewusst provokant und/oder überspitzt/sarkastisch formuliert. Regelmäßige Strength-First-Leser werden diesen Stil kennen (und je nachdem lieben), alle anderen sollten sich am besten vorab überzeugen, ob ihnen diese Art der Formulierung liegt.

Kommen wir zum inhaltlichen Part der Rezension. Auch der Ultimative Athlet lässt sich inhaltlich in einen allgemeinen, einleitenden Teil, einen Trainingsteil sowie den Themenblock „Ernährung splitten, die durch einen abschließenden FAQ-Teil abgerundet werden.

Trainingsprogramm Review: Ultimativer Athlet Level 1 von Strength First

Das Trainingsprogramm Ultimativer Athlet Level 1 zielt darauf auf eben jenen zu erschaffen. Logischerweise geht es um mehr, als nur Kraft & Muskelmasse (Bildquelle: Ultimativer Athlet Level 1 Skript)

Allgemeiner einleitender Teil

Der einleitende Teil ist etwas kürzer gehalten, als im Fundamente-Skript und gibt dem Leser eine kurze Definition, was (ultimative) Athletik überhaupt bedeutet und welche Eigenschaften und Fähigkeiten, sowohl körperlich, als auch mental, hierfür entwickelt werden (müssen). Eine weitere wichtige Komponente in diesem Abschnitt bildet die Frage nach den persönlichen Zielen und dem individuellen „Warum“ und dass Klarheit hierüber essentiell für einen langfristigen Erfolg sind.

Trainingsteil

Der Themenblock Training teilt sich in zwei große Abschnitte ein. Der eine ist eine theoretische Betrachtung einiger Aspekte des Trainings und des Muskel-und Kraftaufbaus. Hierzu gehören die unterschiedlichen Mechanismen, die zu Muskelaufbau führen, die Bedeutung von Pausen und dem Sinn von Training entfernt von muskulärem Versagen oder übermäßiger Auslastung bei gleichzeitigem Fokus auf mehr Sätze mit weniger, aber dafür technisch perfekter, Wiederholungen bei einer adäquaten/intelligenten Belastung.

Zudem behandelt der Theorieteil noch die unterschiedlichen Anpassungszeiten der unterschiedlichen Strukturen im Körper und der Bedeutung von Dekonditionierung für das eigene Training und den langfristigen Fortschritt. Die einzelnen Punkte werden dabei sowohl wissenschaftlich dargelegt und mit Studienergebnissen bekräftigt, aber auch die individuelle sowie praktische Erfahrung aus der Arbeit mit zahlreichen Klienten, spielt eine große Rolle.

Den zweiten Part macht der praktische Teil inklusive des Trainingsprotokolls aus. Hierbei liegt der Fokus nicht auf der reinen Optik oder dem maximalen Muskelaufbaus aus Sicht eines Bodybuilders, sondern auf Athletik und Leistungsfähigkeit. Hierfür wird auf „funktionelles“ Training gesetzt, die meist einen Übertrag aufeinander besitzen und oftmals einen gewissen Skill trainieren.

Trainingsprogramm Review: Ultimativer Athlet Level 1 von Strength First

Das Trainingsprogramm des ultimativen Athleten umfassteinen 12-wöchigen Trainingsplan á 3 Workouts pro Woche sowie Mini-Workouts. (Bildquelle: Ultimativer Athlet Level 1 Skript)

Die Übungen sind hierbei an den grundlegenden „Movement Pattern“ (Sprinten, Hip hinge etc) ausgerichtet und es wird weiterhin auf eine große Zahl an Körpergewichtsübungen in verschiedenen Progressionsstufen gesetzt. Die einzelnen Übungen werden, neben den Anleitungen in der Videosektion, ausführlich in Textform beschrieben (Ausführung, Tipps, typische Fehler, Progressionsstufen, Zubringerübungen) und durch Bilder visuell veranschaulicht.
Insgesamt besteht das periodisierte Trainingsprotokoll aus drei Haupttrainingstagen sowie sog. Mikroworkouts. Dabei wird auf ein verhältnismäßig geringes Volumen (so viel, wie für eine Progression notwendig ist) gesetzt und der Fokus lieber auf eine saubere Ausführung bei höherer Intensität (% vom 1RM) gelegt. Auch besteht das Training nicht nur aus reinen Kraftübungen, sondern umfasst auch die Aspekte Beweglichkeit, Skilltraining und Elemente, wie Sprints.

Ernährungsteil

Der dritte große Teil umfasst die Ernährung eines ultimativen Athleten / einer Hochleistungsmaschine. Auch dieses Mal wird auf eine große Menge Theorie verzichtet und stattdessen ein kurzer, praktischer Leitfaden mit den essentiellen Basics an die Hand gegeben. Langjährige Strength-First-Leser werden hier bekannte Punkte, wie metabolische Flexibilität, Fasten, regelmäßiges Entleeren der Kohlenhydratspeicher, Essen nach Hungergefühl sowie eine ausreichende Versorgung mit Protein wiederfinden, die bereits in vielen Blogartikeln thematisiert worden sind und zur bekannten Philosophie von Chris Eikelmeier gehören (Stichwort: Artgerechte Ernährung).

Trainingsprogramm Review: Ultimativer Athlet Level 1 von Strength First

Chris Eikelmeier ist in der Szene vor allem durch seine umfassende Artikelreihe zur artgerechten Ernährung bekannt. (Bildquelle: Ultimativer Athlet Level 1 Skript)

Im Anschluss an Training und Ernährung folgt abschließend noch die FAQ-Sektion, in der typische und häufige Frage, zumeist in der unnachahmlichen Strength First Manier, beantwortet werden, sodass nach dem Durcharbeiten des Buches inklusive der FAQ wohl keine Fragen mehr offen bleiben sollten.

Neben dem Programm-Skript gehört zum Ultimativen Athleten Level 1 auch der Zugang zu einem Online Dashboard, das einiges an Videomaterial beinhaltet. Dieses ist ausführlicher und etwas detaillierter (es gibt Einzelvideos zu den Übungen und diese sind länger), als im ersten Programm Fundamente“, aber von der Qualität und dem Aufbau her gleich. Daher sei an dieser Stelle auf unser erstes Review zu Fundamente sowie die Beispiel-Tutorialvideos auf dem Strength First Digital Kanal verwiesen.

       

Ultimativer Athlet Level 1 | Fazit zum Trainingsprogramm

Der Ultimative Athlet ist definitiv kein Trainingsprogramm für den klassischen Gym Bro und wahrscheinlich genau so wenig für den passionierten (Hobby-) Bodybuilder, der rein auf eine Perfektion des optischen Erscheinungsbildes aus ist und/oder Spaß daran hat, 4-6 Mal die Woche das Gym zu hitten (oder auch nur locker zu pumpen), da für diese Zielgruppe der Fokus des Programmes sowie die Art des Trainings die falsche ist.          

Der Ultimative Athlet Level 1 eignet sich daher eher für den Personenkreis, die einen Plan für einen ganzheitlichen Fitnessansatz suchen, zeitgleich verschiedene Fähigkeiten (Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit) trainieren und Skills entwickeln wollen und auf der Suche nach einem entsprechenden und kompakt gehaltenen Trainingsleitfaden inklusive Periodisierung, Übungsauswahl, Progressionsvorgaben und Übungsbeschreibungen sind.

HIER kannst du den Ultimativen Athleten Level 1 von Digital Strengthfirst kaufen

Trainingsprogramm Review: Ultimativer Athlet Level 1 von Strength First

 

Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

 


          

Über Markus R.

Markus ist ein sportbegeisterter Masterstudent im Bereich Biomechanik und Bewegungsforschung und seit 2016 Teil des Aesir Sports Team. In seiner Rolle als "Mädchen für alles" hilft er im Hintergrund bei der Betreuung der Social Media Kanäle, der Blogpflege und dem Austausch mit Autoren und Bewerbern.

Zudem testet er regelmäßig verschiedene Produkte für Aesir Sports und ist damit für einen Großteil der erscheinenden Reviews verantwortlich.

Alle Beiträge ansehen