Protein Fluff (Low Carb) | Sattmacher in der Diät

  • von
  • 12383
  • 13
Protein Fluff

Zuletzt aktualisiert am

Von Martin Berkhan & Fever & Andreaz |


Protein Fluff (Low Carb) | Sattmacher in der DiätMit dem „Protein Fluff“-Rezept kommen wir zu einem echten Klassiker, welches durch den Ernährungs- und Trainingscoach Martin Berkhan erst so richtig populär geworden ist (aber schon vorher seit geraumer Zeit in einigen Fitnessforen herumgeisterte).

Das Protein Fluff – den Namen hat es, weil es am Ende so fluffig ist – hat vermutlich schon sehr vielen Leuten, die sich in der Diätphase befinden, den Tag wortwörtlich versüßt. Es ist proteinreich, fett- und kalorienarm und enthält lediglich 20g Kohlenhydrate pro Portion (womit man es auch als lowcarb bezeichnen könnte).

Das Phänomenale an diesem Rezept ist, dass es einen unglaublich sättigenden Effekt hat und nährwerttechnisch nicht so stark zu Buche schlägt. Das Protein Fluff eignet sich ideal als Dessert oder Snack für zwischendurch (oder als letzte Tagesmahlzeit).

Das verwendete Beerenobst lässt sich nach Geschmack und Präferenz variieren und es scheint sogar so, dass sich auch zermatschte Bananen als Hauptzutat eignen.

Achtung: Das Protein Fluff geht nicht mit jedem Proteinpulver. Nach eigener Erfahrung eignen sich Caseinprodukte für die Zubereitung am besten, allerdings gibt es auch Berichte, wonach spezifische Wheysorten sich ebenfalls dafür eignen sollten.

Bitte, bitte, bitte teilt uns in den Kommentaren (siehe unten) mit, welches Proteinpulver IHR verwendet habt und wie das Ergebnis war (gut, weniger gut, schlecht) – dann können wir mit eurer Hilfe eine ergänzende Liste aufschreiben, wodurch Fehlkäufe vermieden werden können.

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Fertig in: 15 Minuten

Protein Fluff (Low Carb) | Sattmacher in der Diät

Protein Fluff (Low Carb) | Sattmacher in der Diät

Die Zutaten (für 1 Portion)

  • 40g Proteinpulver (bevorzugt Caseinprotein)
  • 200g angetautes Beerenobst (Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren oder ggf. Banane)
  • 50 ml Magermilch (niedrigste Fettgehalt, den ihr finden könnt)
  • (optional) Süßstoff oder Stevia

Alternativ könnt ihr auch zu 30g Proteinpulver, 125g Beeren und 12,5 ml Magermilch für eine kleinere Portion greifen.

Die ZubereitungProtein Fluff (Low Carb) | Sattmacher in der Diät

  1. Mischt die Zutaten in einer Schüssel und vermengt diese so gut es geht
  2. Mixt die Masse mit einem Handmixer / Zauberstaub auf stärkster Stufe für einige Minuten (!) durch
  3. Das Protein Fluff sollte im Zuge des Mixens erheblich an Volumen zunehmen (wenn es dies nicht tut, dann ist entweder euer Mixer zu schwach oder das Protein nicht geeignet für dieses Rezept)

Die Nährwerte

Pro Portion (basierend auf 300g Erdbeeren, 40g Proteinpulver & 50 ml Magermilch)

  • 261 kcal
  • 34,3 g Protein
  • 20,1 g Kohlenhydrate
  • 0,2 g Fett

Protein Fluff (Low Carb) | Sattmacher in der Diät

Anmerkungen

Dieses Rezept kann noch mit weiteren Zutaten, z.B. Kokosraspeln/Kakaopulver, Zimt oder Obststückchen, verfeinert werden.


Opt In Image
Jetzt Metal Health Rx Leser werden!
Lese unser monatlich erscheinendes Magazin für Kraftsportler, Fitness-Nerds & Coaches!

Werde Abonnent oder hole dir den MHRx Zugang und lese im Gegenzug unser monatlich erscheinendes Digital-Magazin, die Metal Health Rx*. Du erhältst zudem Zugriff zum stetig wachsenden MHRx Mitgliederbereich, wo hunderte von exklusiven Beiträgen, Studien Reviews und ausführlichen Guides auf dich warten (stetig wachsend!).

*Die Metal Health Rx (kurz "MHRx") ist eine digitale Fachzeitschrift im .pdf Format, die sich speziell an interessierte (Kraft-)Sportler & ernährungs-/gesundheitsbewusste Menschen richtet. Das Magazin wird von unserem, eigens dafür ins Leben gerufenen, MHRx Autoren-Team erstellt und von AesirSports.de verlegt & herausgegben.

 


Bildquellen Copyright by Martin Berkahn & Leangains.com


 

Über Damian Minichowski

Damian N. „Furor Germanicus“ Minichowski ist der Gründer und Kopf hinter dem Kraftsport- und Ernährungsmagazin AesirSports.de. Neben zahlreichen Gastautorenschaften schreibt Damian in regelmäßigen Abständen für bekannte Online-Kraftsport und Fitnessmagazine, wo er bereits mehr als 200 Fachartikel zu Themen Kraftsport, Training, Trainingsphilosophie, Ernährung, Gesundheit und Supplementation geschrieben hat.

Zu seinen Spezialgebieten gehört das wissenschaftlich-orientierte Schreiben von Fachartikeln rund um seine Passion – Training, Ernährung, Supplementation und Gesundheit.

Mehr über den Autor erfahren
Alle Beiträge ansehen
Opt In Image
Werde zum Fitness- & Ernährungsexperten!
Schlanker, stärker, ästhetischer, gesünder!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte - neben weiteren hochwertigen und einzigartigen Infos rund um Fitness, Gesundheit & Ernährung - regelmäßige Updates und Neuigkeiten rund um Aesir Sports.

 

13 Kommentare

  1. Also mit Anabolic Protein Fusion von Peak gehts nicht..bleibt recht flüssig..schmeckt aber guut

  2. Also, ich hab es mit 100% Casein (Alien Nutrition) probiert, bei der angegebenen Menge bekomme ich da einfach nur eine Art Teig um die Beeren. Etwas mehr Flüssigkeit tat Not ;-)

  3. Sollte man einen Pürirstab nehmen oder einen normalen Handrüher (wie auf dem bild)?

  4. Hab es heute ausversehen mit Esn Whey probiert, hab dann später noch Esn Casein drunter gemischt. Mit einer gefrorenen Tropenfrucht Mischung. Hat leider nicht so funktioniert, war dann eher durch das gefrorene Obst ein Eisshake, aber auch super bei dem Wetter. Probier es die Tage noch einmal nur mit Casein.

  5. Ich nehme immer Impact Whey von MyProtein, Geschmacksrichtung Rum-Rosine, und es wird recht fluffing und lecker.

  6. Hi Damian,

    das Zeug ist der absolute Wahnsinn. Ich hab eine Supermarkt-Beeren-Mischung genommen und es mit dem Milchprotein von MyProtein (Geschmack Erdbeersahne) geflufft. Allerdings ist es zu wenig Flüssigkeit.

    Das Zeug hat den 1-Liter-Messbecher bis oben hin anschwellen lassen. Der Fluff schmeckt, als würde es aus purer Sahne bestehen und von einem Konditor zur Tortenherstellung verwendet werden.

    Das wirds bei mir jetzt regelmäßig geben. Einfach göttlich, der Geschmack und hey, wann kann man schon in der Diät 1 Liter Dessert mit einem Suppenlöffel essen?

  7. 200g himbeeren,gefroren
    Mit ESN Whey und Schuss milch
    1A

  8. Ich habe das iso-Whey von esn verwendet. Das hat super funktioniert!

  9. Also… ich habe das heute ausprobiert… mit Mehrkomponenten Protein (Protein 90 von Body Attack- Vanille) und es ist wunderbar fluffig geworden! Danke für den Tip und das Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.